Für alle Fans von Superhelden-Kino ist gerade ein wahrhaftes Schmankerl in der Mache: Der neue The Avengers-Streifen "Age of Ultron" wartet wie bereits der Vorgänger mit den Stars um Robert Downey Junior (49) auf, der seinen Fans schon einen lustigen Gruß vom Set des Films schickte. Doch wer nicht nur mit "Thor", "Hulk" oder "Captain America" mitfiebern möchte, der hat ganz offensichtlich auch bald die Gelegenheit, die "Gerechtigkeitsliga" auf der großen Leinwand zu bewundern: Eine Verfilmung des DC Comics wurde nun offiziell bestätigt.

Ein Drehbuch soll bereits in der Planung sein, abgedreht wird der Streifen wohl, nachdem eine weitere Comicbuch-Story, "Batman vs. Superman", fertig im Kasten ist. Wie das US Magazine berichtet, wird wie bei diesem Film und dem aus dem Jahr 2013 stammenden "Man of Steel" Zack Snyder (48) erneut die Regie übernehmen. Das macht auch unbedingt Sinn, erklärte doch der Vorsitzende von Warner Bros., Greg Silverman: "Wir bauen dieses Universum weiter aus. 'Batman vs. Superman' führt direkt hin zur Gerechtigkeitsliga." Neben diesen beiden gehörten ursprünglich "Wonder Woman", "Aquaman", "Martian Manhunter", "Green Lantern" und der allen Fans von The Big Bang Theory bekannte "Flash" der Gruppe an.

Eine neue Superhelden-Riege wird also in Zukunft im Kino zu sehen sein. Was wisst ihr über die aktuelle? Hier könnt ihr es testen!

Zack Snyder, Regisseur
Getty Images
Zack Snyder, Regisseur
Christian Bale in Hollywood, 2019
Getty Images
Christian Bale in Hollywood, 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de