Lästige Termine? Nein! Herzogin Kate (37) ist in dieser Woche ganz in ihrem Element. Die ehemalige Kunststudentin besuchte eine Schule im Nordosten Londons, um im Rahmen der Children's Mental Health Week mit Lehrern und Kindern ins Gespräch zu kommen. Aus dem offiziellen Programm wurde schnell ein sehr privates Treffen, bei dem Kate auch über ihre eigenen Vorlieben plauderte. Wer hätte zum Beispiel gewusst, dass die Frau von Prinz William (36) eine echte Batik-Liebhaberin geheiratet hat?

"Ich will unbedingt mal wieder batiken", betonte Herzogin Kate lachend, als Andria Zafirakou, die 2018 zur "besten Lehrerin der Welt" gekürt wurde, den Kindern die Stoff-Drucktechnik erklärte, die vor allem in den 1970ern und 80ern für Furore gesorgt hatte. Auf die Frage nach ihren künstlerischen Ambitionen betonte die 37-Jährige, sie liebe es, mit ihren Kindern Kunst zu gestalten. Zum Beispiel die Arbeit mit Pappmaché sei wundervoll. "Ich hatte vergessen, wie schmuddelig es ist, aber es ist großartig."

Zuvor hatte Herzogin Kate den Kindern schon eine Anekdote aus ihrem eigenen Haushalt erzählt. So habe ihr Sohn Prinz George (5) eines Tages ein Stück Kohle aus dem Kamin gefischt und dabei festgestellt: "Mummy, ich male jetzt ein Bild…" Es sei toll, dass man mit so vielen Dingen malen könne.

Herzogin Kate zeigt Schulkindern in London ihr Lieblingsfoto im Februar 2019Getty Images
Herzogin Kate zeigt Schulkindern in London ihr Lieblingsfoto im Februar 2019
Prinz George bei der Hochzeit von Prinzessin EugenieGetty Images
Prinz George bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie
Prinz William mit seinem Sohn Prinz George im Juli 2016Getty Images
Prinz William mit seinem Sohn Prinz George im Juli 2016
Kennt ihr euch mit Batik-Techniken aus?560 Stimmen
263
Ja, damit kenne ich mich aus
297
Nein, ich male nur mit Buntstiften


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de