Die Fans von Let's Dance dürfen sich in der neuen Staffel auf eine echte Premiere in der Geschichte der beliebten Fernsehshow freuen: Eine der Promi-Kandidatinnen wird nicht wie gewohnt mit einem Profi-Partner tanzen, sondern mit einer Profi-Partnerin! Die Rede ist von Kerstin Ott (37): "Für mich wäre es merkwürdig, mit einem Mann zu tanzen", äußerte sich die lesbische Musikerin im Interview. Doch was sagt eigentlich das Jurymitglied Joachim Llambi (54) zu der Novität?

"Ich freue mich riesig darauf, denn es ist etwas Neues, eine Premiere bei 'Let's Dance'. Eine Profi-Tänzerin tanzt mit einer prominenten Frau – hatten wir noch nie. Ich bin sehr gespannt, wie das wird", zeigte sich Joachim gegenüber RTL voller Vorfreude. Er gehe stark davon aus, dass die Sängerin in die Rolle des Mannes schlüpfen wird – immerhin seien die Tänze traditionell auf einen männlichen und weiblichen Part ausgerichtet. "Ich bin sehr gespannt, wie sich Kerstin in die Rolle des Mannes reinbringen kann", erklärte der 54-Jährige weiter.

Wer ihre Favoritin ist, hat Kerstin im Gespräch mit RTL auch schon verraten: "Isabel wäre meine Wunschpartnerin. Das würde ich richtig toll finden!", erklärte die 37-Jährige. Isabel Edvardsson (36) sei ihr sehr sympathisch und sie glaube, dass es auch auf zwischenmenschlicher Ebene sehr gut passen würde.

Kerstin Ott bei "Schlagerchampions – Das große Fest der Besten" im Januar 2019Frederic Kern/Future Image/ActionPress
Kerstin Ott bei "Schlagerchampions – Das große Fest der Besten" im Januar 2019
Joachim Llambi im "Let's Dance"-Finale 2018Getty Images
Joachim Llambi im "Let's Dance"-Finale 2018
Isabel Edvardsson bei der 10. Folge von "Let's Dance"Florian Ebener / Freier Fotograf / Getty Images
Isabel Edvardsson bei der 10. Folge von "Let's Dance"
Hättet ihr gedacht, dass Llambi die Neuerung so begrüßen würde?2731 Stimmen
1342
Ja, ich habe nichts anderes erwartet.
1389
Nein, das überrascht mich. Ich dachte, er wäre skeptischer.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de