Mit diesem Rauswurf hat Stefanie Gebhardt selbst wohl am wenigsten gerechnet! Die Düsseldorferin hatte es bei Der Bachelor unter die letzten vier Bewerberinnen um den hübschen Junggesellen Andrej Mangold (32) geschafft. Sie hatte den Rosenkavalier bereits geküsst und bei ihm übernachtet, weshalb ihre Mitstreiterinnen sie als große Konkurrenz ansahen. Doch ein Ticket für die Dreamdates konnte die Unternehmerin nicht lösen. Genau das hatte ihre Mutter während Andrejs Besuch schon im Gefühl.

Nachdem Mama Gabriele in der 7. Folge der Kuppelshow bei Kuchen und Sekt einen ersten Eindruck von dem 32-Jährigen bekommen hatte, teilte sie Steffi ihre Vermutung mit, ob sie wohl unter den letzten drei Kandidatinnen sein würde. "Anfangs war ich so ein bisschen..., hm. Aber jetzt glaube ich, nicht. Ich weiß nicht warum." Auf die Nachfrage ihrer Tochter wurde sie dann deutlicher: "Na, dass du die letzte Rose bekommst. Als du ihn so in den Arm genommen hast, da hat er gar nicht darauf reagiert." Eine Diagnose, die Steffi von Wolke sieben wieder auf den Boden der Tatsachen holte und beiden Frauen die Tränen in die Augen trieb. "Das ist aber jetzt doof, das finde ich nicht so schön", schob die 59-Jährige nach.

Wieder im Wohnzimmer angekommen, sprach sie den Hannoveraner auf dessen Unachtsamkeit an, was er sehr verständnisvoll aufgriff. "Das ist mir gar nicht so aufgefallen. Ich mache hier kein Schauspiel, also wirklich nicht", machte Andrej deutlich. "Das ist gut. Mach nicht das arme Herz kaputt", warnte ihn Gabriele weiter. Am Ende tat er aber wohl genau das.

Alle Episoden von "Der Bachelor" bei TVNOW.

Stefanie Gebhardt, Bachelor-Kandidatin 2019MG RTL D
Stefanie Gebhardt, Bachelor-Kandidatin 2019
Stefanie und Andrej in der siebten Folge von "Der Bachelor" 2019TVNOW
Stefanie und Andrej in der siebten Folge von "Der Bachelor" 2019
Andrej Mangold bei der zweiten Nacht der RosenMG RTL D
Andrej Mangold bei der zweiten Nacht der Rosen
Was sagt ihr zu der Prognose von Steffis Mama?1373 Stimmen
878
Das ist schon unheimlich, dass Mütter so etwas oft im Gefühl haben.
495
Ach, das war auch für den Zuschauer zu sehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de