Bereits vier Monate ist es schon her, dass GZSZ-Fiesling Brenda (gespielt von Annabella Zetsch) den Kolle-Kietz wieder verließ. Wegen ihrer Gastrolle in der beliebten Daily Soap, in der sie Mitschüler Luis (gespielt von Maximilian Braun, 21) mit einem Sexfilmchen erpresste, wurde die Schauspielerin im Netz fies angefeindet. Jetzt verriet die Blondine gegenüber Promiflash: Nach ihrem Ausstieg bekam sie viel positives Feedback.

Auf der Movie meets Media erklärte die Blondine im Promiflash-Interview: "Nach meinem Ausstieg kamen eigentlich nur so positive Sachen, wie 'Ach deine Rolle war irgendwie cool und du hast es gut gespielt' und das war natürlich cool." Zwar musste sie sich zwischendrin auch noch Kritik anhören, das habe sie aber einfach ausgeblendet, blickte Annabella auf die Zeit nach ihrem Serien-Aus zurück.

Auch wenn sie mit ihrer Rolle als Unruhestifterin bei den Gute Zeiten, schlechte Zeiten-Fans keine Sympathiepunkte sammeln konnte – über eine Rückkehr ans Set würde sie sich sehr freuen, wie sie verriet. Was würdet ihr von einem Comeback halten? Stimmt in der Umfrage ab!

Annabella Zetsch und Maximilian Braun bei GZSZMG RTL D / Rolf Baumgartner
Annabella Zetsch und Maximilian Braun bei GZSZ
Annabella Zetsch, TV-SchauspielerinInstagram / annabella_zetsch
Annabella Zetsch, TV-Schauspielerin
Annabella Zetsch als Brenda bei GZSZMG RTL D
Annabella Zetsch als Brenda bei GZSZ
Würdet ihr Annabella gerne noch einmal bei GZSZ sehen?2730 Stimmen
1272
Ja, auf jeden Fall!
1458
Nein, bitte nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de