Liebe geht durch die Nase! Kylie Minogue (50) und Olivier Martinez (53) waren fünf Jahre lang zusammen, bevor sie sich 2007 trennten. Das Paar machte einiges durch: So stand Olivier Kylie auch während ihrer Brustkrebserkrankung immer zur Seite. Trotz all der Liebe und Ernsthaftigkeit ihrer Beziehung konnte der Schauspieler den Popstar aber nicht immer riechen: Wie jetzt herauskam, soll Olivier damals ein Date abgebrochen haben, weil Kylie nicht gut duftete.

Ein Insider erzählte der Daily Mail gerade die Jahre zurückliegende Anekdote: Die Australierin habe damals ein Dinner Date mit dem Franzosen in einem Pariser Restaurant gehabt. Als Kylie ankam, habe sie sich zu Olivier hinunter gebeugt, um ihn zu küssen. Statt sich über das Lippenbekenntnis zu freuen, meinte er angeblich: "Oh Gott, was trägst du da?" Die Sängerin habe für den besonderen Anlass Chanel No.5 aufgetragen. Nichts für Oliviers Nase! Er habe erwidert: "Wir fahren nach Hause, damit du dich waschen und dein übliches [Parfüm] auftragen kannst."

Mittlerweile ist Kylie mit Paul Solomons glücklich liiert. Zum Valentinstag sendete der Creative Director seiner Angebeteten ein wunderschönes, rosafarbenes Rosenbouquet, dessen Duft bei Kylie einzig für gute Laune gesorgt haben dürfte – wie auch ein Instagram-Selfie der 50-Jährigen dazu beweist.

Olivier Martinez, Model und SchauspielerGetty Images
Olivier Martinez, Model und Schauspieler
Kylie Minogue und Olivier Martinez 2003 in MonacoGetty Images
Kylie Minogue und Olivier Martinez 2003 in Monaco
Kylie Minogue am ValentinstagInstagram / kylieminogue
Kylie Minogue am Valentinstag
Wie würdet ihr auf so eine harte Aussage reagieren?2934 Stimmen
2532
Das Date wäre für mich vorbei!
402
Na ja, es war ja nicht böse gemeint. Einfach lächeln und schweigen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de