Der 5. April 1994 war ein schwarzer Tag für Fans, Freunde und Familienmitglieder von Kurt Cobain (✝27): Der berühmte Sänger nahm sich das Leben und hinterließ seine Frau Courtney Love (54) und die gemeinsame, damals einjährige Tochter Frances Bean (26). Dass ein solcher Schicksalsschlag Spuren hinterlässt, ist kein Wunder. Doch an Kurts 52. Geburtstag muss es wohl besonders schlimm gewesen sein: Courtney wirkte total fertig!

Kurts Witwe wurde am Mittwoch mit einem Mann beim Shoppen in New York City gesehen. Sowohl sie als auch ihre Begleitung waren schwarz gekleidet und versteckten sich hinter großen schwarzen Sonnenbrillen. Auf einem Foto ist jedoch Courtneys Gesicht zu sehen: Sie wirkt traurig und mitgenommen. Ob der Geburtstag ihres verstorbenen Mannes Grund für ihren Zustand ist?

Dass Tochter Frances ihrer Mutter an diesem Tag beistand, darf bezweifelt werden. Für eine Ausstellung über Kurts Leben hatte Courtney die Tagebücher des "Smells like teen Spirit"-Interpreten veröffentlicht. Das kam bei der 26-Jährigen gar nicht gut an und seitdem soll Funkstille zwischen ihr und ihrer Mutter herrschen.

Courtney Love in Begleitung in New York City, 2019LRNYC / MEGA
Courtney Love in Begleitung in New York City, 2019
Courtney Love bei einer Fashion Show des Designers GivenchyMichael Loccisano / Getty Images
Courtney Love bei einer Fashion Show des Designers Givenchy
Frances Bean Cobain und Courtney Love bei der Fashion Week in ParisGetty Images
Frances Bean Cobain und Courtney Love bei der Fashion Week in Paris


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de