2009 war endgültig Schluss: Noel (51) und Liam Gallagher (46) gingen fortan getrennte Wege. Ihre Band Oasis, damals die erfolgreichste Brit-Pop-Formation der Welt, verschwand von der Bildfläche. Auf eine Reunion der zerstrittenen Brüder dürfte auch ein Jahrzehnt nach ihrer Trennung niemand setzen. Bis heute sind sich die beiden Männer zuwider und schenken sich nichts. Mit den Doku-Plänen von Liam droht nun neuer Streit, der am Ende sogar vor Gericht enden könnte.

"Ich bin gerade darüber informiert worden, dass ich von dem nicht ganz so mächtigen, kleinen Kerl und seinen Idioten verklagt werde, wenn ich für 'As I Was" irgendwelche Aufnahmen von meinem Gesang bei Oasis,– ja, Oasis – nutze …", schreibt Liam bei Twitter und fragt, wer hier nun eigentlich verbittert sei. Hintergrund des Streits ist die angekündigte Dokumentation des heute 46-Jährigen, die sich mit seinem Comeback als Solokünstler beschäftigen soll. Es gilt als wahrscheinlich, dass dabei auch Oasis-Material verwendet wird.

Liam erklärte 2017 in einem Interview mit Zeit, dass es zum Bruch mit seinem Bruder schon gekommen sei, als er von Manchester nach London gezogen war. Damals sei er erst 26 Jahre alt gewesen: "Und als ihm die ersten Leute einredeten, dass er ein Star sei, ist er endgültig abgedreht. Das war so, ob ihm das gefällt oder nicht."

Liam Gallagher auf dem Lollapalooza Buenos Aires
Getty Images
Liam Gallagher auf dem Lollapalooza Buenos Aires
Noel und Liam Gallagher im November 2008
Getty Images
Noel und Liam Gallagher im November 2008
Liam Gallagher, Musiker
ActionPress / Smiejkowska/REX/Shutterstock
Liam Gallagher, Musiker
Würdet ihr euch die Doku anschauen?73 Stimmen
56
Ja, auf jeden Fall!
17
Nein, ich mag die Brüder nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de