Blitzhochzeit, Untreue, Gewalt – in ihrer frisch veröffentlichten Autobiografie Nimm dir alles, gib viel! Das Verona-Prinzip lässt Verona Pooth (50) ihr Leben Revue passieren. "Ich liebe mein Leben als prominente Person, doch ich kenne auch die Schattenseiten des Ruhms", schreibt sie ehrlich und macht kein Geheimnis aus der Demenzerkrankung ihrer Mutter Luisa Feldbusch und den damit verbundenen Schlagzeilen in der Presse. Auch an einen weiteren Schicksalsschlag erinnert sich die Mutter von Diego und Rocco (7) im Buch: Verona spricht offen über ihre Fehlgeburt!

"In der Sekunde, in der Diego geboren wurde, war es, als ob ich schon immer Mutter gewesen wäre" schwärmt die 50-Jährige von ihrem Mama-Dasein. Doch was einige Fans nicht wussten: Die Frohnatur litt ganz schön unter dem Verlust ihres zweiten Kindes Ende 2009, was mitten in der Insolvenz-Krise der Firma ihres Mannes Franjo (49) geschah. "Ein harter Schlag, der mich verständlicherweise noch kälter erwischte als die anderen Katastrophen, die in dieser Phase meines Lebens auf mich einprasselten", lauten ihre Zeilen. "Ich wurde in Vollnarkose operiert und wachte mit einer tieftraurigen Ernüchterung wieder auf. Ein Teil von mir war fort", erinnert sie sich weiter an die düsteren Tage.

Im Alter von 42 Jahren, siebeneinhalb Jahre nachdem Diego das Licht der Welt erblickt hatte, wurde sie dann allerdings mit Rocco schwanger. Umgehend habe sie alle Termine abgesagt, was ihr aber niemand übel genommen hätte. "Nach dem, was passiert war, wollte ich den Zwerg in meinem Bauch einfach nicht gefährden", heißt es im Buch.

Verona und Franjo Pooth auf der Bertelsmann-Party 2018WENN.com
Verona und Franjo Pooth auf der Bertelsmann-Party 2018
Verona Pooth mit ihrem Sohn Diego im Februar 2019P.Hoffmann/WENN.com
Verona Pooth mit ihrem Sohn Diego im Februar 2019
Verona Pooth mit ihrem Sohn Rocco PoothBecher/WENN.com
Verona Pooth mit ihrem Sohn Rocco Pooth
Wusstet ihr, dass Verona eine Fehlgeburt erlitten hatte?2487 Stimmen
187
Ja, das wusste ich.
2300
Nein, das ist mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de