Franjo Pooth (44) machte Anfang des Jahres 2008 viele Schlagzeilen mit seinem Unternehmen Maxfield. Die Firma musste damals insolvent gemeldet werden. Sechs Jahre später präsentierte er mit Ehefrau Verona Pooth (45) sein Luxusleben im TV mit einem schicken Haus, einer Zweitwohnung in London und der tollen Nanny. Das kam nicht bei allen Zuschauern gut an. Besonders Franjos Liebe zu schnellen Autos und seine Tätigkeit als Unternehmer, stießen dabei Einigen negativ auf. Die Masse hatte nicht damit gerechnet, dass sich Franjo wieder als geschäftstüchtiger Unternehmer zeigen würde. Veronas Manager erklärt gegenüber Promiflash, warum es für den einstigen Maxfield-Gründer wichtig war, sich so zu präsentieren.

"Franjo hat als erfolgreicher Unternehmer viel geschaffen und dafür ordentlich und sauber sehr viel Steuern über Jahre hinweg erwirtschaftet und Arbeitsplätze geschaffen. Das ist komplett vergessen worden", erklärt Alan Midzic. Aufgrund seiner Prominenz habe er damals stattdessen aber vor allem viel negative Resonanz erfahren müssen. In der RTL-Show zeigte sich Franjo jetzt wieder als selbstbewusster Geschäftsmann, der gemeinsam mit seinem Bruder ein Unternehmen aufgebaut hat. Einige Zuschauer hat das überrascht, denn sie hatten einen zurückhaltenderen Franjo erwartet. Veronas Manager, der maßgeblich für die TV-Show verantwortlich war, kann das nicht verstehen: "Tatsache ist, dass er ein netter, intelligenter - und vielleicht am wichtigsten - mit viel Humor ausgestatteter junger Mann ist, so wie er es auch vorher immer war. Das konnte jeder halbwegs intelligente Mensch am Sonntag sehen. Wer die Geissens erwartet hat oder einen verlogen stillen Franjo Pooth, der sah sich nicht bestätigt. Und das ist gut so", stellt er gegenüber Promiflash klar.

Rocco, Verona und Franjo Pooth
Andreas Rentz / Staff / Getty Images
Rocco, Verona und Franjo Pooth
Verona Pooth und Franjo Pooth
Johannes Booz / ROBA Images
Verona Pooth und Franjo Pooth
Caroline Beil und Philipp Sattler beim Bambi 2017
Andreas Rentz/Getty Images
Caroline Beil und Philipp Sattler beim Bambi 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de