Jetzt wehrt Sophia Vegas (31) sich gegen die Vorwürfe! Erst vor einem Monat brachte die Blondine ihr allererstes Kind zur Welt – die kleine Amanda Jaqueline Charlier. Doch ausgerechnet die fehlte jetzt auf aktuellen Urlaubspics von der frischgebackenen Mama und Papa Daniel Charlier, was einen Riesen-Shitstorm im Netz zur Folge hatte: Die Ex-Frau von Bert Wollersheim (67) sei eine schlechte Mutter! Nun verteidigt Sophia sich in einem deutlichen Statement.

"Ich finde das auch absolut total in Ordnung, dass man sich paar Tage zurückzieht und sagt 'Okay, jetzt brauche ich mal eine Auszeit'", stellte sie gegenüber RTL.de klar. Außerdem sei ihre Tochter in den besten Händen: "Amandas Onkel und Tante passen auf sie auf! Ihr geht's gut. Wir sind jeden Tag in Kontakt", berichtete die 31-Jährige. Zudem hätten sie und ihr Liebster einen guten Grund für den babyfreien Mexikotrip gehabt: Daniels Geburtstag!

Über die fiesen Kommentare unter ihren Bildern können Sophia und der Vater ihres Babys nur lachen. "So wird es nicht langweilig für euch in Deutschland", scherzte Sophia abschließend. Was sagt ihr zu ihrer Reaktion? Stimmt ab!

Daniel Charlier und Sophia Vegas in Mexiko, März 2019Instagram / officialsophiavegas
Daniel Charlier und Sophia Vegas in Mexiko, März 2019
Daniel Charlier und Sophia Vegas mit ihrer Tochter AmandaInstagram / officialsophiavegas
Daniel Charlier und Sophia Vegas mit ihrer Tochter Amanda
Sophia Vegas, Januar 2019Instagram / officialsophiavegas
Sophia Vegas, Januar 2019
Was sagt ihr zu Sophias Reaktion auf den Shitstorm?15287 Stimmen
2190
Richtig so – das ist doch ihre Sache!
13097
Na ja, ich finde, sie sieht das Ganze echt zu locker.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de