Er wird noch ein letztes Mal auf der großen Leinwand zu sehen sein! Im vergangenen November schockte der Tod von Stan Lee (✝95) ganz Hollywood. Die Comic-Legende ist der Erfinder zahlreicher Super-Helden aus dem Marvel-Universum. Unter anderem gehören der unglaubliche Hulk, Iron Man oder das Super-Helden-Kollektiv Fantastic Four zu seinen Schöpfungen. In einigen Streifen tauchte Stan sogar selbst in Cameo-Auftritten auf. Im neuen Helden-Epos "Captain Marvel" wird Stan dann ein letztes Mal in einer kleinen Rolle zu sehen sein – so spektakulär soll sein letzter Auftritt werden!

Spoiler!
Wie Buzzfeed berichtet, wird der 95-Jährige bei einer Verfolgungsjagd in einem Zug sich selbst spielen. Superheldin Carol Danvers – verkörpert von Brie Larson (29) als erste Frau mit einem eigenen Film innerhalb des Marvel-Universums – sei auf der Suche nach einem Skrull, also einer Kreatur, die sich in alles verwandeln könne. Während Carol durch den Zug laufe, stoppe sie vor Stan. Die beiden hätten Blickkontakt, würden sich anlächeln und zunicken.

Regisseurin Anna Boden erklärt die Szene im Gespräch mit Mashable. "Damit bricht Carol kurz mit ihrem eigentlichen Charakter. Ich glaube, es reflektiert ein bisschen, wie sich die Zuschauer in dem Moment fühlen", so die 42-Jährige. Diesem Gefühl habe sie unbedingt genügend Raum schenken wollen.

Brie Larson im Juli 2016Getty Images
Brie Larson im Juli 2016
Stan Lee, Marvel-ErfinderGetty Images
Stan Lee, Marvel-Erfinder
Anna Boden im Februar 2019Getty Images
Anna Boden im Februar 2019
Freut ihr euch schon auf Stans letzten Auftritt?242 Stimmen
238
Total, er ist eine Legende!
4
Nein, ich interessiere mich nicht wirklich für Superhelden-Filme!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de