Harte Zeiten für Janina Kranz (24)? In ihrer Rolle als Karla Borchert feierte sie vor Kurzem ihr Gute Zeiten, schlechte Zeiten-Debüt: Die junge Karla ergatterte ihren Traumjob als Praktikantin bei Emilys (gespielt von Anne Menden, 33) Label Tussi Attack. Doch wie ein Blick auf die Wochenvorschau verrät, wird ihre Freude schon bald durch bösartige Hasskommentare im Netz getrübt. Dabei ist Mobbing ein Thema, dass die Schauspielerin auch aus ihrem wahren Leben nur zu gut kennt. In einem Interview berichtete Janina nun von ihren persönlichen Erfahrungen – und sandte dabei eine starke Botschaft an die Opfer von Cybermobbing!

Im Interview mit RTL erzählte die Jungschauspielerin von unschönen Reaktion seitens der Zuschauer, die sie nach ihrem ersten Auftritt bei GZSZ im Netz erwarteten. "Es gab so ein paar Kommentare von wegen 'Öh, die ist voll hässlich!' – und dieser Kommentar wurde dann mehrere Male geliket", verriet sie. Auch wenn solche Aussagen die 24-Jährige zunächst nachdenklich gestimmt hätten, habe sie diese schließlich einfach mit Humor genommen. "Letztendlich fällt es mir persönlich am leichtesten, wenn ich über solche Dinge lachen kann und mir vorstelle, wer dahinter sitzt: Irgendwelche ganz armen Würste!", hielt die gebürtige Hannoveranerin schließlich einen wertvollen Ratschlag für alle Cybermobbing-Opfer bereit.

Achtung, Spoiler!
Janina mag offenbar einen Weg gefunden haben, mit Beleidigungen im Netz umzugehen. Für ihre Serienfigur aber steht dieser Prozess noch aus. Wie in der Wochenvorschau angekündigt, brechen für Karla am 14. März 2019 nämlich erst mal härtere Zeiten an: Als Emily der Netzgemeinde ihre neue Praktikantin mit einem Selfie vorstellt, werden bitterböse Hasskommentare die junge Frau in eine persönliche Krise stürzen!

Janina Kranz, Schauspielerin
TVNOW / Nico Stark
Janina Kranz, Schauspielerin
Janina Kranz, Schauspielerin
Instagram / janinakranz
Janina Kranz, Schauspielerin
Janina Kranz, Schauspielerin
Instagram / janinakranz
Janina Kranz, Schauspielerin
Wie findet ihr Janinas Ratschlag an die Opfer von Cyber-Mobbing?229 Stimmen
178
Total gut! Ich finde, dass Humor in düsteren Situationen oftmals hilft.
51
Na ja – ich glaube nicht, dass einem in solchen Situationen zum Lachen zumute ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de