Simone hat es bei Germany's next Topmodel gerade nicht leicht! Eigentlich könnte die Blondine absolut zufrieden mit ihrer Leistung sein: Immerhin begeisterte sie gestern mit ihrer Runway-Performance nicht nur Modelmama Heidi Klum (45), sondern auch Gastjurorin Toni Garrn (26). Doch statt sich über ihren Erfolg zu freuen, gerät die 21-Jährige immer wieder mit ihren Konkurrentinnen aneinander. Simi hat auch einen Verdacht, woran das liegen könnte!

In der vergangenen GNTM-Folge waren die anderen Mädels mächtig genervt von Simones ständigen Stimmungsschwankungen. Daher brachen auch keine Jubelstürme aus, als die ehemalige Leistungssportlerin eine Runde weiterkam. Der Lockenschopf versucht, die negative Stimmung jedoch nicht zu nah an sich heranzulassen. "Da kann ich halt nichts dran ändern. Ich bin hier nicht, um die Mädels, sondern um Heidi glücklich zu machen. Ich glaube, dass viele Mädchen das einfach nur als Ausrede nutzen, um meine gute Leistung zu relativieren", schildert das Nachwuchsmodel im red!-Interview seine Sicht der Dinge.

Ihre Konkurrentin Theresia hat hingegen einen anderen Erklärungsansatz für den anhaltenden Streit. "Sie ist wirklich die Drama-Queen. Das haben wir von Tag eins gemerkt. Dieser Wandel von himmelhoch jauchzend zu tief betrübt ist mir sehr suspekt", berichtet die 26-Jährige. Auch Melissa ist die ständigen Tränenausbrüche von Simone leid. Sie vermutet, dass hinter den großen Emotionen Taktik steckt. "Sie macht mehr Drama, damit ihre Leistung noch krasser erscheint", mutmaßt die Tattoo-Beauty.

Simone, bekannt aus "Germany's next Topmodel"Instagram / simone.gntm.2019
Simone, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
GNTM-Kandidatin TheresiaInstagram / theresiafischer
GNTM-Kandidatin Theresia
Melissa, GNTM-Kandidatin 2019Instagram / melisslana
Melissa, GNTM-Kandidatin 2019
Auf wessen Seite steht ihr?869 Stimmen
631
Auf Simones, die anderen sind nur neidisch!
238
Auf der der übrigen Girls, bei Simi ist immer alles ein Drama!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de