Fließt etwa böses Blut zwischen ihnen? Kurz nach seiner Trennung von Lindsay Shookus (38) tröstete sich Ben Affleck (46) mit dem Playboy-Model Shauna Sexton. Aber diese Liaison war nicht für die Ewigkeit bestimmt: Nur zwei Monate später soll schon wieder alles aus und vorbei gewesen sein. Das Ende ihrer kurzen Beziehung scheint Shauna noch immer mitzunehmen: Sie schoss im Netz jetzt heftig gegen ihren Verflossenen!

Der neue Actionfilm des Schauspielers, der auf Netflix zu sehen ist, feierte gerade erst Premiere. Während die Story des Streifens Shauna zu reizen scheint, gefällt ihr eine Sache an "Triple Frontier" aber ganz und gar nicht: "Ich möchte 'Triple Frontier' wirklich sehen, aber ich habe Bedenken, das Gesicht meines Ex-Freundes für verdammte zwei Stunden anzustarren." Ein deutlicher Seitenhieb gegen den Ex-"Batman"-Star! Freunde des 46-Jährigen hatten kurz nach der Trennung der beiden behauptet, dass die Sache mit Shauna für Ben nichts Ernstes gewesen sei – ob die Beauty ihm das noch immer nachträgt?

Während die Stimmung zwischen Ben, der im vergangenen Jahr einen Entzug hinter sich bringen musste, und der 23-Jährigen nicht gerade gut zu sein scheint, kann er sich auf eine andere Ex-Freundin verlassen. Lindsay begleitete ihn vor Kurzem auf den roten Teppich der “Triple Frontier”-Premiere. Dabei soll sie aufgepasst haben, dass Ben keinen Tropfen Alkohol trank und nicht mal in die Nähe davon gekommen sei.

Ben Affleck bei der "Triple Frontier"-Premiere in New York CityGetty Images
Ben Affleck bei der "Triple Frontier"-Premiere in New York City
Shauna Sexton, ModelInstagram / shaunasexton_
Shauna Sexton, Model
Ben Affleck und Lindsay Shookus in New YorkFZS / MEGA
Ben Affleck und Lindsay Shookus in New York
Könnt ihr verstehen, dass sich Shauna Sexton keinen Film mit ihrem Ex angucken möchte?360 Stimmen
269
Ja, das könnte ich auch nicht!
91
Nein, das ist doch übertrieben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de