Dieser Auftritt hatte für Verwirrung gesorgt: Sind Ben Affleck (46) und Lindsay Shookus (38) etwa wieder ein Paar? Im August hatten sich der Schauspieler und die Fernsehproduzentin nach rund einem Jahr Liebe getrennt. Anfang des Monats zeigte sich der Ex-Batman-Star dann aber wieder mit seiner Verflossenen bei der Premiere seines kommenden Action-Streifens "Triple Frontier" auf dem roten Teppich. Insider packten nun aus, wieso es dazu kam: Lindsay hilft Ben dabei, seine Sucht im Zaum zu halten.

Gegenüber Page Six plauderte ein Informant aus, dass die 38-Jährige strikt darauf achte, nicht in der Nähe des Hollywoodstars zu trinken. Außerdem verzichte sie komplett darauf, überhaupt Alkohol in ihrem Haus zu haben. "Sie ist wie sein Trocken-Coach", erzählte ein Augenzeuge, der ebenfalls bei der Premiere gewesen ist. Lindsay habe aufgepasst, sich selbst kein Glas Wein und Co. zu gönnen. Dabei beließ sie es aber offenbar nicht: "Und sie hat darauf geachtet, dass keine anderen Leute um ihn herum trinken." Um Ben auf andere Gedanken zu bringen, greife Lindsay auf ein anderes Getränk zurück: eine Menge Kaffee.

Bereits seit ihrer Trennung im August vergangenen Jahres wurde immer wieder spekuliert, ob Lindsay und Ben wieder zueinandergefunden haben könnten. Auch während und nach seiner Zeit in der Entzugsklinik, in der er kurz nach dem Beziehungsende behandelt wurde, sollen der 46-Jährige und die Blondine nie den Kontakt verloren haben.

Ben Affleck und Lindsay ShookusXactpiX/Splash News
Ben Affleck und Lindsay Shookus
Ben Affleck und Lindsay Shookus in New YorkSplash News
Ben Affleck und Lindsay Shookus in New York
Ben Affleck und Lindsay Shookus in New York CitySplash News
Ben Affleck und Lindsay Shookus in New York City
Was haltet ihr von Lindsays Unterstützung?183 Stimmen
159
Richtig sympathisch, das macht nicht jede für seinen Ex.
24
Ich finde es übertrieben, er ist doch kein kleiner Junge mehr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de