Jetzt ist Tristan Thompson (28) dran! Nach den Fremdgeh-Gerüchten um den Basketballer und Kylies BFF Jordyn Woods (21) fokussierte sich der Kardashian-Clan eigentlich auf die Influencerin als Sündenbock. Die betrogene Khloe Kardashian (34) trennte sich zwar von dem Sport-Profi, der sie schon zuvor mehrfach hintergangen hatte, blieb aber zunächst verschont. Jetzt scheint die Reality-Queen aber die Nase voll zu haben von ihrem desinteressierten Ex: Tristan bemühe sich null um die gemeinsame Tochter True.

Ein Insider berichtete Us Weekly: "Khloe ist megasauer auf Tristan, weil der sich nicht wirklich bemüht, ein Teil im Leben seiner Tochter True zu sein. Khloe versteht, dass er wegen des Basketballs viel unterwegs ist und ja auch in Cleveland wohnt, aber sie hat einfach das Gefühl, Tristan hätte bereits damit abgeschlossen. Seine Einstellung scheint 'Ich sehe True, wenn ich sie sehe' zu sein." Die 34-Jährige werde ihm seine Tochter deshalb nicht vorenthalten, solange er seine Vaterpflichten erfülle. "Khloe wird Tristan immer erlauben, sich so sehr in Trues Leben einzubringen, wie er kann", erklärte die Quelle weiter.

Während sich die Unternehmerin scheinbar endgültig von der krampfigen Idee gelöst hat, Womanizer Tristan zum liebenden, monogamen Boyfriend und Baby-Daddy zu machen, flirtet der angeblich schon mit der Nächsten: Schon im Februar wurde er mit Model Karizma Ramirez gesehen und Anfang März habe Tristan sie in ein Nobelrestaurant in New York ausgeführt.

Khloe Kardashian mit Tochter TrueInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashian mit Tochter True
Tristan Thompson und Khloe Kardashian007 / MEGA
Tristan Thompson und Khloe Kardashian
Khloe Kardashian in Los AngelesGetty Images
Khloe Kardashian in Los Angeles
Verfolgt ihr das Drama rund um Khloe Kardashian und Tristan Thompson?1327 Stimmen
945
Ja, das ist besser als jede Telenovela!
382
Nein, mich interessiert das nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de