Große Sorge um Ingrid Steeger (71)! Sie war in den 70er Jahren ein echter Kultstar und sorgte in der ZDF-Serie "Klimbim" als Horror-Gaby mit losem Mundwerk für ordentlich Ärger. Doch auf aktuellen Bildern ist der einstige Publikumsliebling kaum wiederzuerkennen und wirkt völlig verwahrlost. Ihr Vermieter zog jetzt die Konsequenzen: Weil es in ihrer Wohnung "unerträglich" stinkt, droht ihr der Rauswurf!

Die 71-Jährige ist derzeit nur noch ein Schatten ihrer selbst – von dem einstigen Sex-Symbol ist nichts mehr zu erkennen. Die Frau auf dem Foto wirkt mitgenommen, ungepflegt und versteckt ihre Augen hinter einer großen Sonnenbrille. Laut Informationen der Bild soll es um die Münchener Wohnung der Blondine ähnlich schlimm stehen. In einer Abmahnung heißt es: "Es riecht u.a. extrem stark nach Urin, Fäkalien und Erbrochenem. Die Ursache liegt Angaben und Spuren zufolge wohl an der Vermüllung Ihrer Wohnung (...)." Deswegen drohte der Hausverwalter mit der fristlosen Kündigung.

Ingrid sei in der Abmahnung ein Ultimatum zur Behebung des "vertragswidrigen Verhaltens" gesetzt worden sein – diese Frist sei nunmehr abgelaufen. Dass ihr jetzt sogar eine Zwangsräumung droht, scheint die Schauspielerin aber nicht zu beängstigen: "Wär' mir aber auch wurscht", verriet sie im Interview mit Bild.

Ingrid Steeger, 1980
United Archives GmbH
Ingrid Steeger, 1980
Ingrid Steeger 2016 in München
Wiese/face to face
Ingrid Steeger 2016 in München
Ingrid Steeger 2018 in München
Gulotta,Francesco
Ingrid Steeger 2018 in München
Hättet ihr gedacht, dass es Ingrid so schlecht geht?2520 Stimmen
2039
Nein, das überrascht mich!
481
Ja, ich habe das mitbekommen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de