Seit 2007 steht Nikki Bella (35) als Wrestlerin unter Vertrag! In den vergangenen Monaten machte sie jedoch eher mit Liebesschlagzeilen von sich reden anstatt mit ihren sportlichen Erfolgen: Nach Nikkis On-Off-Beziehung mit WWE-Star John Cena (41) ist sie endlich wieder glücklich vergeben – und zwar an den Profitänzer Artem Chigvintsev. Vor zwei Jahren hatte die US-Amerikanerin ihren vorläufigen Rücktritt vom Wrestling bekannt gegeben – nun hängt sie ihre Profi-Karriere jedoch endgültig an den Nagel!

Das verkündete Nikki im Staffelfinale ihrer Reality-Show Total Bellas. Denn ihr Körper habe ihr nach der letzten Europa-Tour das Gefühl gegeben, dass es an der Zeit sei, sich aus dem Wrestling-Sport zurückzuziehen: "Die Tour war gut, aber ich fühle mich einfach, als wäre ich zu alt für diese Reise", berichtete Nikki. Die Tour sei sehr hart gewesen und plötzlich habe sie sich gefragt: "Warum mache ich das überhaupt? Mir geht es nicht gut." Die weiblichen Wrestlerinnen würden im World Wrestling Entertainment (WWE) erstaunliche Dinge leisten, doch sie habe nicht mehr das Gefühl, weiter im Ring stehen zu müssen.

Nikkis Zwillingsschwester Brie Bella (35) gab in einer älteren Folge der Sendung Anfang des Monats ebenfalls ihren Rücktritt aus dem Wrestling-Sport bekannt. Nikkis Entscheidung unterstütze sie voll und ganz: "Sie kann ihr WWE-Trikot direkt neben meinem aufhängen", so die 35-Jährige. Nikki möchte sich in Zukunft stärker ihrer eigenen Modemarke widmen.

Nikki Bella bei den ESPY Awards 2017WENN
Nikki Bella bei den ESPY Awards 2017
Nikki Bella, Reality-TV-StarGetty Images
Nikki Bella, Reality-TV-Star
Brie und Nikki Bella, 2019 in New YorkGetty Images
Brie und Nikki Bella, 2019 in New York
Wie findet ihr es, dass Nikki ihre Wrestling-Karriere beenden wird?514 Stimmen
170
Voll schade, ich hätte sie gerne noch länger gesehen.
344
Wenn der Körper nicht mehr will, dann geht es eben nicht mehr. Das ist verständlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de