Er möchte für seinen kranken Papa bei The Biggest Loser weiterkämpfen! Wegen eines schweren Schicksalsschlags hatte Ercan sich entschlossen, seine Teilnahme an der Abnehm-Show zu beenden – sein geliebter Vater war ins Koma gefallen. In der vergangenen Folge kehrte der 27-Jährige jedoch überraschend ins Diät-Village zurück: Im Interview mit Promiflash verrät er nun exklusiv, warum er diese Entscheidung getroffen hat!

"Der Grund dafür war, dass ich meinem Vater das Versprechen gegeben habe und dies weiterhin einhalten möchte", erklärt Ercan. Außerdem war er sich sicher, dass sein Papa bei seiner Familie in guten Händen sei – "so dass ich mich weiterhin aufs Abnehmen konzentrieren kann, so gut es geht“, meint er.

Schon vor der Show war Ercans Vater schwer krank gewesen – ihm zuliebe habe er sich überhaupt für die Sendung beworben: "Er ist mein bester Freund, der Größte. Er hat immer zu mir gesagt, dass ich abnehmen soll." Nach seiner Rückkehr habe er durchgehend an seinen Papa und seine Familie gedacht. "Doch ich wollte ihn unbedingt stolz machen und habe deshalb weitergekämpft“, erzählt er Promiflash.

"The Biggest Loser" – immer sonntags, ab 17:45 Uhr bei Sat.1

Ercan bei "The Biggest Loser" 2019© SAT.1 / Benedikt Müller
Ercan bei "The Biggest Loser" 2019
Ercan, "The Biggest Loser"-Kandidat 2019© SAT.1 / Benedikt Müller
Ercan, "The Biggest Loser"-Kandidat 2019
Ercan, "The Biggest Loser"-Kandidat 2019© SAT.1 / Benedikt Müller
Ercan, "The Biggest Loser"-Kandidat 2019
Wie findet ihr Ercans Einstellung?332 Stimmen
304
Ich finde es klasse, dass er nicht aufgibt.
28
Er hätte lieber erstmal bei seinem Papa bleiben sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de