Trauer um Roger Charlery: Vor Kurzem verstarb der britische Sänger der Bands The Beat und General Public, der besser unter seinem Künstlernamen Ranking Roger bekannt war, im Alter von 56 Jahren. Der Bühnenstar feierte vor allem in den frühen Achtzigerjahren mit der Musik-Kombo internationale Erfolge – The Beat, in der Besetzung mit Ranking am Mikro, veröffentlichten insgesamt drei Studioalben und unter anderem die Single "Mirror in the Bathroom", für die sie heute noch in der Ska-Szene gefeiert werden. Im Januar 2019 erlitt Ranking schließlich einen Schlaganfall und bekam anschließend die Diagnose Lungenkrebs und Gehirntumor. Den Kampf gegen die Erkrankungen verlor er am vergangenen Dienstag.

Die erschütternde Nachricht teilte die Band kürzlich via Instagram mit den Fans: "Er kämpfte und kämpfte und kämpfte. Leider ist Roger vor wenigen Stunden von uns gegangen. Er starb friedlich und im Kreise seiner Familie." Außerdem bedankten sich die Angehörigen des Hit-Interpreten in dem Post bei den zahlreichen Followern für die anhaltende Unterstützung in der schweren Zeit. In den kommenden Tagen soll ein weiteres Statement folgen.

Mittlerweile sprachen schon viele seiner musikalischen Wegbegleiter und Kollegen ihr Beileid aus. Unter anderem der britische Singer-Songwriter Billy Bragg schrieb auf Twitter: "Ich bin so traurig über den Tod von Ranking Roger. Ruhe in Frieden, altes Haus."

The Beat-Sänger Ranking RogerInstagram / rankingroger
The Beat-Sänger Ranking Roger
Ranking Roger im November 2016WENN
Ranking Roger im November 2016
Ranking Roger beim Rewind Festival 2016Alan Rennie / WENN.com
Ranking Roger beim Rewind Festival 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de