Im April vergangenen Jahres wurde Khloe Kardashians (34) größter Traum wahr: Sie ist endlich Mutter geworden! Die kleine True ist seitdem der ganze Stolz der Designerin. Während sie den ungeliebten Baby-Pfündchen nach der Geburt bereits den Kampf angesagt hat, kann die Single-Mama eine Sache aber nicht mit Sport ändern: ihre Brüste. Diese hätten sich verändert, weshalb Khloe nun offenbar überlegt, sich unters Messer zu legen.

Für den 75. Geburtstag von Ikone Diana Ross (75) schmiss sich die 34-Jährige in ein funkelndes Kleid, das einen Mega-Ausschnitt hatte. Um ihre Boobs in dem silbernen Dress perfekt in Szene zu setzen, wählte sie einen BH, der ihr Dekolleté besonders heiß aussehen ließ. Genau der schien Khloe auch zum Nachdenken gebracht zu haben. "Leute, ein BH wie dieser sorgt dafür, dass ich mir meine Brüste machen lassen will wegen dieses Dekolletés, ich meine…", sagte sie in ihrer Instagram-Story. Die Reality-Queen erklärte weiter: “Ich weiß, es ist oberflächlich, aber wenn ich den BH ausziehe, sorry, Leute, gibt es nach dem Baby wirklich nicht mehr viel. Aber wir können es fälschen, bis wir es machen, Honey.”

Es wäre zumindest nicht das erste Mal, dass Khloe über eine Brust-OP nachdenkt. Wie Daily Mail berichtet, soll die Unternehmerin bereits vor rund drei Jahren in einer Keeping Up With the Kardashians-Folge gegrübelt haben, ob sie sich für größere Brüste einem Eingriff unterziehen sollte.

Khloe Kardashian im März 2019Instagram / khloekardashian
Khloe Kardashian im März 2019
Khloe Kardashian mit ihrer Tochter TrueInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashian mit ihrer Tochter True
Khloe Kardashian, Reality-StarInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashian, Reality-Star
Glaubt ihr, dass sich die Khloe die Brüste vergrößern lassen wird?477 Stimmen
432
Ja, das denke ich schon!
45
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de