Sie braucht eine Auszeit von der Kamera! Seit dem Take-off von Game of Thrones spielt Maisie Williams (21) die Rolle der Arya Stark – für acht Staffeln und ganze acht Jahre. Als Teenager wurde die heute 21-Jährige so in kürzester Zeit weltberühmt. Die aktuelle Staffel ist das Finale der Erfolgsserie und danach ist Schluss. Zum Gefallen von Maisie: Die junge Britin möchte eine Pause von der Filmindustrie nehmen.

Dem Rolling Stone erzählte Maisie, es sei Zeit sich für eine Weile aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen und dass sie unterbewusst schon neuen Rollenangeboten vorbeugt habe – mit einem einfachen Mittel. "Ich glaube, ich habe mir die Haare gefärbt, weil ich nicht arbeiten wollte. Es ist ein echt guter Weg, das zu stoppen. Und es fühlt sich so gut an", so die jetzt Pinkhaarige. Sie habe ihre ganze Jugend damit verbracht, aus ihrem "Aussehen ein Markenzeichen zu machen" und dennoch als Schauspielerin "ein unbeschriebenes Blatt zu sein".

Im April startet die finale Staffel von GoT. In einem Interview mit der britischen Vogue erklärte Maisie gerade, dass die Dreharbeiten der letzten Folgen sehr anstrengend gewesen seien. Für eine epische Kampfszene sei 55 Nächte lang draußen gedreht worden. Sie sei am Limit gewesen: "Man kommt zu dem Punkt, an dem es vier Uhr morgens ist, und man sich umschaut und denkt: 'Das ist lächerlich. Was tun wir hier?'"

Maisie Williams als Arya StarkHelen Sloan / HBO
Maisie Williams als Arya Stark
Maisie Williams, SchauspielerinGetty Images
Maisie Williams, Schauspielerin
Maisie Williams im September 2018Getty Images
Maisie Williams im September 2018
Was haltet ihr davon, dass Maisie sich eine Auszeit nehmen will?427 Stimmen
395
Finde ich gut. Eine Pause hat sie sich nach den vielen Jahren am Set auch verdient.
32
Mh. Ich hätte sie gerne noch in anderen Rollen gesehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de