Neben Tobey Maguire (43) und Andrew Garfield (35) ist Tom Holland (22) bereits der dritte "Spider-Man"-Darsteller. Tom ist allerdings der erste, dessen Charakter Teil des mit Superhelden gespickten Marvel Cinematic Universe ist, und der auf der Seite der berüchtigten Avengers stehen durfte. Gutes zu tun, scheint dem 22-Jährigen jedoch nicht nur vor der Kamera zu liegen. Mithilfe seines Instagram-Accounts hat er es nun geschafft, einen entlaufenen Hund mit seinem Besitzer zu vereinen!

Anfang der Woche postete Tom ein süßes Pic von sich mit einem Hund, der ein bisschen nach einem Beagle-Mix aussieht. Dazu schrieb der Schauspieler, der gerade für den Film "The Devil All the Time" vor der Kamera steht: "Wir haben den Jungen hier am Set gefunden und wissen nicht, wo er wohnt. Ehrlich gesagt denke ich darüber nach, ihn mit nach Hause zu nehmen. Aber wenn das dein Hund ist, komm und hol ihn ab." Anscheinend hat sein Post etwas gebracht! Denn wie Just Jared berichtet, gab es nur einen Tag später schon das rührende Update zu dem entlaufenen Vierbeiner: "Wir haben den Besitzer gefunden."

Dennoch sei Tom auch ein wenig enttäuscht. "Ich dachte, ich hätte meinen neuen besten Freund gefunden", zitiert das US-Onlineportal aus der Story des Stars. Der 22-Jährige offenbarte noch, dass er die Fellnase Arvin nennen wollte, bevor er sich mit einem gespielten Schluchzer von seinen Fans verabschiedete.

Tom Holland in HonoluluGetty Images
Tom Holland in Honolulu
Tom Holland bei der "Avengers: Infinity War"-Premiere in Los AngelesJesse Grant/Getty Images for Disney
Tom Holland bei der "Avengers: Infinity War"-Premiere in Los Angeles
Tom Holland bei der "Spiderman: Homecoming"-Premiere in MadridCarlos Alvarez/Getty Images
Tom Holland bei der "Spiderman: Homecoming"-Premiere in Madrid
Wer ist der beste Spider-Man?302 Stimmen
71
Tobey Maguire
38
Andrew Garfield
193
Tom Holland


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de