Paris Jackson (21) muss ihren Geburtstag erneut ohne ihren geliebten Vater verbringen! Im Juni 2009 starb der Popstar Michael Jackson nach einer Vergiftung durch Narkosemittel mit nur 50 Jahren und ließ seine Familie und Freunde in tiefer Trauer zurück. Besonders seine drei Kinder Paris, Prince (22) und Blanket (17) hatten lange mit dem schweren Verlust zu kämpfen und erleben auch jetzt noch emotionale Momente. Tochter Paris feiert heute ihren 21. Ehrentag – zum zehnten Mal ohne ihren Papa, den sie schmerzlich vermisst.

Wie das US-Magazin Hollywood Life berichtet, soll sich das Model schon seit Wochen auf den großen Tag gefreut haben – nicht zuletzt, weil man mit 21 Jahren in den USA als volljährig gilt. "Sie hat das Gefühl, dass sie von ihrer Familie und ihren Freunden dann endlich als erwachsen wahrgenommen wird. [...] Aber am meisten hätte sie sich gewünscht, dass ihr Vater da ist!", erklärte ein Insider. Nun, da Paris 21 ist, soll sie zudem mehr Geld aus dem Erbe des King of Pop bekommen. Das Vermögen sei ihr jedoch eher unwichtig. "Materielle Dinge und Geld spielen für Paris keine große Rolle!", so der Vertraute.

Mit ihrem neuen Lebensjahr wolle Paris einen erholsameren Lebensabschnitt beginnen – besonders, nachdem das vergangene Jahr für die Kalifornierin voller Höhen und Tiefen war. So soll das Model angeblich sogar einen Suizidversuch unternommen haben. "Sie interessiert sich für ein glückliches und gesundes Leben. [...] Das soll ein neuer Start sein!", schildert die Quelle.

Prince, Blanket und Paris Jackson in Los Angeles im Jahr 2012
Getty Images
Prince, Blanket und Paris Jackson in Los Angeles im Jahr 2012
Paris Jackson bei der LACMA Art + Film Gala
Getty Images
Paris Jackson bei der LACMA Art + Film Gala
Paris Jackson, Tochter von Michael Jackson
WENN
Paris Jackson, Tochter von Michael Jackson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de