Bei Dieter Bohlen (65) ist gerade einiges los! Nachdem er in der Castingshow DSDS offen über Musikkollegin Namika herzog, wandte sich diese mit einer bösen Botschaft via Instagram direkt an den Poptitan und und wurde daraufhin unverzüglich von ihm blockiert. Und noch in anderer Hinsicht gibt es derzeit Wirbel um den Musikproduzenten: Bereits seit Wochen wird heiß spekuliert, ob er mit Andrea Berg (53) weiterhin zusammenarbeiten wird. Jetzt meldete sich Dieter erstmals selbst zu Wort und sprach Klartext!

Auf seinem Instagram-Account richtete sich der 65-Jährige direkt an seine Fans und räumte mit den Gerüchten auf: "Diese ganze Namika-Geschichte, ich wollte sie nie in der Jury, ich habe sie nie gefragt... Glaubt den ganzen Käse nicht." Auch bezüglich einer eventuellen Beendigung der Zusammenarbeit mit Andrea Berg erklärte er: "Ich hatte auch mit Andrea keinen Streit, aber ich arbeite jetzt auch nicht mehr mit ihr zusammen."

Im Gegensatz zur angeblich erneuerten Zusammenarbeit hatte der Pop-Titan die berufliche Trennung von der Schlagersängerin 2018 schon einmal in einem Interview bestätigt. "Nachdem meine Aufgabe erfüllt ist und ich die CD-Verkäufe von Andrea mehr als verdoppelt habe, möchte ich jetzt den Kopf freibekommen, neuen Künstlern zu helfen, bei denen ich wieder richtig Spaß an der Arbeit habe", sagte der 65-Jährige im März des vergangenen Jahres.

Namika im Dezember 2017 in KölnGetty Images
Namika im Dezember 2017 in Köln
Andrea Berg im November 2017 in IschglGetty Images
Andrea Berg im November 2017 in Ischgl
Dieter Bohlen im April 2016Getty Images
Dieter Bohlen im April 2016
Was haltet ihr von Dieters Statement?1198 Stimmen
899
Gut, dass er seine Sicht offen anspricht.
299
Ich finde es nicht überzeugend.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de