Topmodel Gisele Bündchen (38) und Ehemann Tom Brady (41) geben definitiv ein vorbildhaftes Traumpaar ab. Job und Familienleben scheinen die Superstars bestens unter einen Hut zu bekommen. Und ihre Fans sind live dabei: Denn auf Social Media gibt es immer wieder süße Schnappschüsse mit ihren Kindern zu sehen. Aber was sagt eigentlich Toms Ex Bridget Moynahan dazu, die mit ihm ein gemeinsames Kind hat?

In dieser Patchworkfamilie gibt es kein böses Blut! Das offenbart Bridget in ihrem neuen Buch Our Shoes, Our Selves. Demnach hat ihr elfjähriger Sohn Jack sowohl bei ihr und Ehepartner Andrew Frankel als auch bei Tom und Gisele ein sicheres Zuhause. Das Co-Parenting soll bestens funktionieren. Tom und ich haben die Entscheidung getroffen, ein Kind zusammen großzuziehen und wir haben beide Partner gefunden, die uns nicht nur unterstützen, sondern unser Kind auch lieben, als wäre es ihr eigenes”, so die Schauspielerin. “Ich denke nicht, dass man sich mehr wünschen kann. Mein Sohn ist von Liebe umgeben”, schwärmt sie in dem Werk weiter.

Während ihrer Schwangerschaft hatte es Bridget hingegen nicht immer leicht. Als sie das gemeinsame Baby mit Tom in sich trug, war dieser bereits mit Gisele zusammen. Sie wurden zum absoluten Gesprächsthema in diversen Medien. “Diese Art der Aufmerksamkeit fühlte sich wie eine Gefahr an”, erklärt Bridget.

Tom Brady und Gisele Bündchen im Februar 2019
Getty Images
Tom Brady und Gisele Bündchen im Februar 2019
Bridget Moynahan bei den International Women's Day United Nations Awards 2018
Getty Images
Bridget Moynahan bei den International Women's Day United Nations Awards 2018
Bridget Moynahan und Tom Brady bei bei einer Gala des Metropolitan Museum of Art, 2006
Getty Images
Bridget Moynahan und Tom Brady bei bei einer Gala des Metropolitan Museum of Art, 2006
Hättet ihr gedacht, dass Bridget und Gisele sich so gut verstehen?749 Stimmen
488
Ja, warum denn auch nicht?
261
Nein, das hat mich überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de