Ist jetzt selbst die Kritikerschelte vom Witzbold überzeugt? Oliver Pocher (41) sorgt schon seit Folge eins von Let's Dance für Lacher en masse. Dass das aber noch lange nicht bedeutet, dass er den Tanzwettbewerb nicht ernst nimmt, beweisen seine ansteigenden Jury-Punkte: Seine 11 Punkte aus der Kennenlern-Show hat der Komiker mithilfe seiner Tanzpartnerin Christina Luft (29) nach der zweiten Liveshow schon mit vier Punkten hinter sich gelassen. Die dritte Performance des Paares knackte jetzt nicht nur ihre persönliche Leistung, sondern offensichtlich sogar den knallharten Joachim Llambi (54)!

Am Freitag tanzte Team "Poluft" einen Charleston zum peppigen Song "Bills" von LunchMoney Lewis – und versetzte damit gleich das ganze Studio in gute Laune! Vor allem Oli überzeugte nicht nur mit seinem riesigen Lächeln, sondern vor allem auch mit seinen gekonnten Moves! Da war selbst der sonst gefasste Juror hin und weg: "Sehr unterhaltsam! [...] Es war sehr synchron. Du hast auch sehr schön zu den Charleston-Schritten geswivelt. Das war sehr ordentlich", hob Joachim tatsächlich seine Mundwinkel an!

Das Resultat waren sechs Llambi-Punkte – was von seiten des Punkteknausers nicht zu verachten ist! Von Jorge Gonzalez (51) und Pultnachbarin Motsi Mabuse (37) gab es jeweils ein Pünktchen mehr. Mit insgesamt 20 Punkten sind es immerhin mehr, als sich das Tanzpaar sogar erträumt hatte! Sie hatten sich 17 bis 18 Punkte gewünscht.

Joachim Llambi beim Rosenball 2018P.Hoffmann/WENN.com
Joachim Llambi beim Rosenball 2018
Oliver Pocher und Christina LuftGetty Images
Oliver Pocher und Christina Luft
Die "Let's Dance"-Juroren Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim LlambiFlorian Ebener/Getty Images
Die "Let's Dance"-Juroren Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi
Wie fandet ihr den Auftritt?1214 Stimmen
1135
Super, hat richtig Spaß gemacht, es anzuschauen!
79
Mir sind die Performances ehrlich gesagt immer zu albern...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de