Sie tanzt für zwei ganz bestimmte Augen! Regina Luca (30) gehört auch in diesem Jahr zum Cast von Let's Dance. Diesmal nimmt die Profitänzerin mit Gute-Laune-Sängerin Kerstin Ott (37) teil. Allerdings bemüht sich die Choreografin nicht nur, mit ihren Paartänzen möglichst gute Kritik aus Joachim Llambi (54), Motsi Mabuse (37) und Jorge Gonzalez (51) herauszulocken: Vor allem ihrem Ehemann Sergiu Luca (36) sollen ihre Darbietungen gefallen!

Von Staffel acht bis Staffel elf des Wettstreits gehörte schließlich auch der 36-Jährige zur Parkett-Crew – in diesem Jahr verfolgt er das Spektakel aber von einem Sitzplatz im Studio aus, wie Promiflash vor Ort beobachten konnte. Das entfiel auch seiner nach wie vor an "Let's Dance" teilnehmenden Frau nicht, wie sie im Interview verdeutlichte: "Ich freu mich immer, wenn meine Familie und Sergiu da sind, man hat so ein bisschen Unterstützung im Publikum. Ich tanze natürlich auch für ihn und ich bin glücklich, wenn er da ist und sagt: 'Das habt ihr super gemacht.'"

Weil eben nicht nur die Jury, sondern auch der langjährige Tänzer Sergiu viel Erfahrung in Sachen Technik hat, legt Regina viel Wert auf dessen Meinung: "Dann ist mir auch die Punktzahl egal, denn Hauptsache meinem Mann gefällt's, denn er ist ein sehr, sehr starker Kritiker", verriet die 30-Jährige. Sergiu hatte im letzten Jahr mit seiner Tanzpartnerin Barbara Meier (32) den dritten Platz geholt.

Kerstin Ott und Regina LucaGetty Images
Kerstin Ott und Regina Luca
Sergiu Luca und Barbara Meier bei "Let's Dance" 2018Getty Images
Sergiu Luca und Barbara Meier bei "Let's Dance" 2018
Sergiu und Regina LucaInstagram / regina_luca_official
Sergiu und Regina Luca
Könnt ihr verstehen, dass Regina so viel Wert auf Sergius Meinung legt?753 Stimmen
724
Klar, er hat so viel Erfahrung!
29
Das Urteil der Jury sollte schon mehr zählen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de