Micaela Schäfer (35) testet ihre Grenzen! Mit ihrer Teilnahme an Germany's next Topmodel, dem Dschungelcamp, Big Brother, dem Sommerhaus der Stars und vielen weiteren Shows dürfte die Nacktschnecke in den vergangenen Jahren beinahe alle deutschen Reality-TV-Formate abgeklappert haben. Ihre freizügigen Looks und versauten Gesprächsthemen sorgten dabei stets für starke Quoten und beschämte Zuschauer – und das dürfte sich kommende Woche wiederholen: Mica macht mit 100 weiteren Kandidaten bei Get the Fuck out of my House mit!

Das verkündet ProSieben nun wenige Tage vor Beginn der Ausstrahlung. Auf 63 Quadratmetern will die 35-Jährige als 101. Kandidatin um 100.000 Euro kämpfen – bei dieser geringen Fläche dürfte ihre Nackt-Strategie zumindest Platz sparen, den andere Teilnehmer mit ihren Klamotten verschwenden. Ganz so easy war die Erfahrung jedoch auch für die toughe Mica nicht, wie sie Bild erklärt: "Ich dachte, nach dem Dschungelcamp kann mich nichts mehr schockieren, aber mit dem Einzug ins 'Get the Fuck'-Haus wusste ich, wie gut ich es im Dschungel hatte!"

Micaela ist nicht das [Artikel nicht gefunden], das bei "Get the Fuck out of my House" auf dem Boden schlafen und eine Radikal-Diät durchziehen wird. Ex-Bachelor-Girl Saskia Atzerodt (27), Bastian Yottas (42) Ex Natalia Osada (28) und Mike Heiter haben ebenfalls VIP-Status, genau wie Musiker Martin Kesici (45).

Erotikmodel Micaela Schäfer
Getty Images
Erotikmodel Micaela Schäfer
Kandidaten bei "Get the Fuck out of my House", Staffel zwei
ProSieben
Kandidaten bei "Get the Fuck out of my House", Staffel zwei
Mike Heiter für "Get the Fuck out of my House"
ProSieben/Willi Weber
Mike Heiter für "Get the Fuck out of my House"
Wie wird sich Mica bei "Get the Fuck out of my House" anstellen?521 Stimmen
292
Bestimmt gut. Sie ist hart im Nehmen!
229
Das hält sie nicht durch – sie ist bestimmt schnell raus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de