Juju sorgt schon wieder für negative Schlagzeilen! Erst Ende vergangenen Jahres hatte die Rapperin bekannt gegeben, dass sie und ihre Kollegin Nura nicht mehr als Rap-Duo SXTN auftreten werden. Vier Jahre lang hatten die beiden Musikerinnen gemeinsam die Bühnen gerockt. Während dieser Zeit zeigte sich Judith Wessendorf alias Juju immer wieder mit Marihuana in den sozialen Medien. Jetzt ist die 26-Jährige wegen ihres Drogenkonsums ins Visier der Polizei geraten!

Fünf Gramm Cannabis soll Juju in der vergangenen Woche am Frankfurter Flughafen versteckt haben. Doch damit nicht genug: Sie filmte die Aktion und postete den Clip auf ihrem Instagram-Account. Ein Bundespolizist, der zu Jujus Followern zählt, sah den Post und schaltete daraufhin seine Kollegen ein. An besagter Stelle fanden diese die Drogen. "Ein Ermittlungsverfahren gegen die Beschuldigte wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde eingeleitet", so ein Polizeisprecher gegenüber Bild.

Nach dem Drogenfund meldete sich die Rapperin via Instagram zu Wort und teilte mit, dass die Situation tatsächlich anders gewesen sei, als dies nun in der Öffentlichkeit dargestellt werde. Trotzdem kann sie der Sache auch ein Fünkchen Positives abgewinnen und schrieb: "Aber danke für die Promo, ihr Lustigen."

SXTN bei einem Auftritt im Hyde Park in Osnabrück, Oktober 2017
André Havergo / Future Image / ActionPress
SXTN bei einem Auftritt im Hyde Park in Osnabrück, Oktober 2017
Juju, Ex-Mitglied von SXTN
Heiko Sehrsam / ActionPress
Juju, Ex-Mitglied von SXTN
Rapperin Juju
Instagram / jujuvierundvierzig
Rapperin Juju


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de