Für Julia Dietze (38) hat sich dieses TV-Abenteuer definitiv gelohnt! Die Schauspielerin hatte sich im vergangenen Jahr auf das Let's Dance-Parkett gewagt – und das mit Erfolg! Sie hatte sich nicht nur prompt in das Herz der Zuschauer getanzt, sondern vor allem in das der Jury. Am Ende hatte sie es mit Profitänzer Massimo Sinató (38) sogar ins Halbfinale geschafft! Dieser Erfolg wirkte sich auch auf ihre Karriere aus, wie sie im Promiflash-Interview ausplauderte!

"Also, ich hab gemerkt, dass der Bekanntheitsgrad unglaublich gestiegen ist seit 'Let's Dance'", ließ Julia die Zeit nach der Show bei der Eröffnung des AlphaTauri 3D-Knit-Labs noch einmal Revue passieren: "Für mich war es ein totaler Erfolg [...]. Ich hab tolle Angebote seitdem bekommen." Tatsächlich ist die 38-Jährige momentan in einigen Produktionen zu sehen. Sie flimmert gerade nicht nur mit "Iron Sky 2" über die Kinoleinwand – ebenfalls konnte sie eine Rolle in der TV-Serie "Beck is back!" ergattern.

Dieses Jahr drückt Julia natürlich ihrem Ex-Coach Massimo ganz fest die Daumen. Ob der Italiener wohl diesmal die Chancen hat, ins Finale einzuziehen? "Barbara Becker ist, glaube ich, auch eine sehr gute Tänzerin und eine sehr sportliche Frau", lautete ihr eindeutiges Urteil.

Julia Dietze, SchauspielerinGetty Images
Julia Dietze, Schauspielerin
Julia Dietze beim GQ-AwardGetty Images
Julia Dietze beim GQ-Award
Barbara Becker und Massimo Sinató bei "Let's Dance" 2019Getty Images
Barbara Becker und Massimo Sinató bei "Let's Dance" 2019
Hättet ihr gedacht, dass "Let's Dance" so förderlich für die Karriere sein kann?315 Stimmen
300
Klar, das ist eben eine anerkannte TV-Show.
15
Nee, das überrascht mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de