Für Julia Dietze (37) war im Halbfinale von Let's Dance überraschend Schluss. Gemeinsam mit ihrem Partner Massimo Sinató (37) holte sich die Schauspielerin Woche für Woche viele Punkte der Juroren und zählte deshalb zu der Favoritin der elften Staffel. Am Ende hat es nur für den vierten Platz gereicht, trotzdem hat Julia einen wohl noch schöneren Preis bekommen. Gegenüber Promiflash machte die Blondine Massimo eine freundschaftliche Liebeserklärung!

Nach ihrem Aus schwärmte Julia gegenüber Promiflash vom Sportler: "Im Endeffekt war das größte Geschenk, mit Massimo tanzen und ihn als Mentor an der Seite gehabt haben zu dürfen. Das ist mehr wert als der Pokal." Sie habe während "Let's Dance" unglaublich viel über sich selbst gelernt: "Ich habe gesehen, wie diszipliniert und fokussiert ich sein kann". Für diese Erfahrungen sei sie sehr dankbar.

Nach der Samba, dem Paso Doble und dem improvisierten Wiener Walzer lagen Julia und Massimo in der Jurybewertung vorne. Am Ende wackelten beide mit Barbara Meier (31) und Sergiu Luca (35). Das Model hat noch immer die Chance auf den Titel Dancing Star 2018, genauso wie Unternehmerin Judith Williams (45) und Komiker Ingolf Lück (60). Wem drückt ihr die Daumen? Stimmt ab!

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de

Massimo Sinató und Julia Dietze bei "Let's Dance"Florian Ebener/Getty Images
Massimo Sinató und Julia Dietze bei "Let's Dance"
Julia Dietze, "Let's Dance"-Kandidatin 2018MG RTL D / Arya Shirazi
Julia Dietze, "Let's Dance"-Kandidatin 2018
Die "Let's Dance"-Finalisten 2018Florian Ebener/Getty Images
Die "Let's Dance"-Finalisten 2018
Nach Julias "Let's Dance"-Aus: Wem drückt ihr jetzt die Daumen?980 Stimmen
321
Judith Williams
486
Ingolf Lück
173
Barbara Meier


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de