Diese Worte gehen unter die Haut! Jodie Sweetin (37) hat eine sehr bewegende Vergangenheit: Die Schauspielerin hat eine schlimme Drogen- und Alkoholabhängigkeit hinter sich. Ihr Absturz begann nach eigener Aussage, als 1995 die Kultserie Full House abgesetzt wurde. Die Sucht sei zeitweise so stark gewesen sein, dass sie sogar während der Schwangerschaft mit ihrer Tochter Zoie trank. Jetzt widmete sie der mittlerweile Elfjährigen rührende Zeilen zum Geburtstag.

Auf ihrem Instagram-Account teilte die Fuller House-Darstellerin Bilder ihres Sprosses und widmete ihrer Tochter eine herzzerreißende Liebeserklärung: "Von dem Moment an, als sie geboren wurde, war sie wild, entschlossen und meine beste kleine Freundin." Die Schauspielerin wünschte ihrem Nachwuchs zum Geburtstag nur das Beste und schwärmte weiter: "Heute vor elf Jahren hat sie mein Leben für immer verändert und so hart es an manchen Tagen auch ist, ich würde es für nichts auf der Welt ändern!"

Unter den Kommentaren reihten sich zahlreiche Glückwünsche für die Elfjährige. So schrieb ein User unter den süßen Mama-Tochter Schnappschuss: "Sie sieht aus wie eine brünette Mini-Version ihrer Mama. Alles Gute für die Kleine."

Jodie Sweetin im März 2019 in Los Angeles
Getty Images
Jodie Sweetin im März 2019 in Los Angeles
Jodie Sweetin im Februar 2019 in Kalifornien
Getty Images
Jodie Sweetin im Februar 2019 in Kalifornien
Zoie Laurel May Herpin, Jodie Sweetin und Beatrix Carlin Sweetin Coyle im Februar 2018
Getty Images
Zoie Laurel May Herpin, Jodie Sweetin und Beatrix Carlin Sweetin Coyle im Februar 2018
Was sagt ihr zu den Worten von Jodie?316 Stimmen
287
Einfach nur total süß!
29
Ich glaube nicht, dass ihre Tochter es so gut findet, dass sie das öffentlich teilt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de