Es herrscht wieder Eiszeit zwischen Khloe Kardashian (34) und Tristan Thompson (28)! Am Wochenende hatte der untreue Basketballspieler für eine Überraschung gesorgt: Er war bei dem ersten Geburtstag von Töchterchen True Thompson dabei. Lange war nicht klar gewesen, ob er überhaupt auftauchen würde. Während sich die Eltern der Kleinen bei der Riesensause zusammengerissen haben, scheint Tristan jetzt wieder in alte Muster zu verfallen: Er und Khloe sprechen fast gar nicht mehr miteinander!

Bereits nach der Trennung soll Khloe bemängelt haben, dass sich Tristan nicht um seine Tochter bemühe – das scheint sich nicht geändert zu haben. Der Mangel an Kommunikation mit ihrem Ex frustriere die Single-Mama enorm, verriet ein Hollywood Life-Insider. Khloe möchte, dass Tristan stärker in Trues (1) Leben involviert ist und sie ist gespannt, wie sehr er sich bemühen wird, ihr kleines Mädchen zu sehen, jetzt, wo die NBA-Saison vorbei ist”, erklärte die Quelle. Die 34-Jährige versuche, den Vater ihrer Tochter “so weit wie möglich miteinzubeziehen”, dies sei aber aufgrund der fehlenden Kommunikation “unangenehm” für sie.

Die Reality-Queen sei noch immer sehr verletzt von dem, was Tristan ihr angetan habe: “Denn sie hat das Gefühl, dass er nicht nur ihr wehtut, sondern auch ihrer Tochter, die eines Tages die Wahrheit erfahren wird.” Khloe wisse aber, dass Tristan True liebe – sie wolle jetzt nur, dass er sich als Dad bemühe und werde ihm dabei trotz allem nicht im Wege stehen.

Tristan Thompson, Baby True und Khloe Kardashian, April 2019Instagram / khloekardashian
Tristan Thompson, Baby True und Khloe Kardashian, April 2019
Khloe Kardashian, Reality-StarGetty Images
Khloe Kardashian, Reality-Star
Khloe Kardashian, GeschäftsfrauGetty Images
Khloe Kardashian, Geschäftsfrau
Hättet ihr gedacht, dass die beiden trotz Geburtstagsbesuch keinen Kontakt haben?304 Stimmen
61
Nein, das ist ja bedauerlich...
243
Wundert mich bei Tristan nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de