Zickenkrieg? Von wegen! Oft ist die Beziehung zwischen Ex-Freundin und neuer Partnerin nicht gerade einfach – doch bei Kourtney Kardashian (39) und Sofia Richie (20) scheint das nicht der Fall zu sein. Der Reality-TV-Star und das Model gehen vielmehr auf Kuschelkurs und treffen sich mittlerweile sogar schon zu zweit, ohne die restliche Familie oder Bindeglied Scott Disick (35). Jetzt gönnten sie sich offenbar ein entspannendes Freundinnentreffen im Spa.

Am Freitag wurden die beiden Frauen laut Daily Mail gesichtet, wie sie ein Spa in Beverley Hills verließen. Offenbar hatten sie gemeinsam eine Klinik besucht, die auf Hautpflege spezialisiert ist. Dennoch wollten die beiden Beautys ihre Gesichter nicht zeigen. Während Sofia eine große Sonnenbrille trug und sich mit ihrer Handtasche abschirmte, versuchte Kourtney, sich hinter ihren Armen zu verstecken. Dass die Frauen gemeinsam etwas unternehmen, ist allerdings keine Selbstverständlichkeit. Die 19 Jahre jüngere Sofia ist immerhin mit Scott zusammen, dem Ex von Kourtney und Vater ihrer drei Kinder.

Erst im Dezember wurde berichtet, dass die 39-Jährige die Beziehung zwischen Scott und Sofia lange Zeit nicht ernst genommen habe und davon überzeugt gewesen sei, den Vater ihrer Kinder jederzeit für sich zurückgewinnen zu können. Mittlerweile betrachtet der TV-Star seine Nachfolgerin offenbar als Teil der Familie.

Scott Disick und Sofia Richie bei der Eröffnung der Maddox Gallery in Los AngelesGetty Images
Scott Disick und Sofia Richie bei der Eröffnung der Maddox Gallery in Los Angeles
Sofia Richie, ModelInstagram / sofiarichie
Sofia Richie, Model
Kourtney Kardashian, Scott und Penelope DisickInstagram / kourtneykardash
Kourtney Kardashian, Scott und Penelope Disick
Was sagt ihr zu Sofia und Kourtneys Beziehung?390 Stimmen
175
Finde ich total merkwürdig!
215
Klasse, dass sie die Situation so erwachsen hinnehmen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de