Was für eine süße Überraschung! Der Auftritt von Beyoncé (37) beim Coachella Festival 2018 war legendär. Mit ihm machte sie das Event zum “Beychella” – es folgten eine Doku sowie ein brandneues Album. Während sie den Netflix-Streifen “Homecoming: A Film by Beyoncé” bereits auf ihrer Homepage angekündigt hatte, veröffentlichte sie zeitgleich auch ein Album mit 40 Tracks unter dem Titel ”Homecoming: The Live Album”. Darauf ist zur Freude ihrer Fans auch Töchterchen Blue Ivy (7) zu hören!

Nummer 36 der Platte ist der Song “Lift Every Voice and Sing”, der oft auch als Nationalhymne der Schwarzen bezeichnet wird. Und Blue Ivy singt ihre Version des Tracks, den ihre Mama beim Coachella im vergangenen Jahr performt hatte. Besonders rührend: Am Ende des Liedes ist Beyoncé zu hören, die sagt: “Wunderbar gemacht, du klingst so gut.” Und das Töchterchen hat offenbar Blut geleckt. “Ich möchte das noch mal machen. Das fühlt sich gut an”, antwortet sie. “Du willst das noch mal machen? Du bist wie Mama”, meint ihre stolze Mutter.

Die musikalischen Wurzeln scheinen damit definitiv vererbt worden zu sein. Bereits 2016 hatte Beyoncé ein Video mit Blue Ivy zu ihrem damals neuen Song “Formation” gedreht. In dem Clip taucht die zu dem Zeitpunkt Vierjährige in einem weißen Kleid auf und tanzt mit anderen Mädchen zu den Sounds ihrer berühmten Mom.

Beyoncé beim Coachella Festival 2018Getty Images
Beyoncé beim Coachella Festival 2018
Blue Ivy und BeyoncéChristopher Polk/Getty Images for NARAS
Blue Ivy und Beyoncé
Blue Ivy Carter, Jay-Z und BeyoncéROBYN BECK/AFP/Getty Images
Blue Ivy Carter, Jay-Z und Beyoncé
Was haltet ihr davon, dass Blue Ivy auf dem Album zu hören ist?230 Stimmen
177
Ich finde das toll – muss ich mir gleich anhören!
53
Sorry, das ist meiner Meinung noch viel zu früh.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de