Wer wird heute Abend zum DSDS-Sieger gekrönt? Die Finalisten Joana Kesenci, Davin Herbrüggen, Alicia-Awa Beissert und Nick Ferretti gehen im Kampf um den heiß begehrten Castingshow-Titel in die letzte Runde, für die auch die Songauswahl bereits feststeht. Jetzt fehlt nur noch eins: das Sieger-Krönchen. Und mit dem erhält der Gewinner nicht nur einen Plattenvertrag bei Universal Music, sondern auch das Preisgeld von 100.000 Euro. Promiflash haben die Kandidaten verraten, was sie mit dieser Finanzspritze eigentlich anstellen würden.

Davin habe sich bisher wenig Gedanken über den Gewinn gemacht: "Ich denke nur von Auftritt zu Auftritt. Der Siegertitel steht noch in den Sternen, man weiß ja nicht, ob man gewinnt." Dann verriet der gelernte Altenpfleger Promiflash aber doch noch etwas über seine Zukunftspläne: "Ich würde mich irgendwann gerne selbstständig machen mit einer betreuten Wohn-WG für pflegebedürftige Senioren." Dafür würde er ein bisschen von dem Preisgeld zur Seite legen und noch weiter sparen.

Alicia habe zwar keine Selbständigkeit im Sinn, aber auch sie würde das Geld einem gemeinnützigen Zweck zugutekommen lassen: Die Beauty wolle die Hälfte des Gewinns spenden. Ihre Familie unterstütze nämlich einen Kinderfonds in Afrika, erklärte sie im Gespräch mit Promiflash: "In meiner Heimat Burkina Faso, da helfen wir Kindern für eine bessere Schulbildung." Das Geld würde dort dafür verwendet werden, eine Schule und einen Kindergarten zu bauen – und zwar im Geburtsort ihrer Mutter. Und die andere Hälfte des Gewinns? Den würde sie für eine Wohnung ansparen.

So viel Geld auf einmal? Die Aussicht hatte Nick bisher nur einmal: "Ich habe mal einen Lottoschein gekauft und war deswegen deutlich aufgeregter, als ich es jetzt bin." Dabei stehen die Gewinnchancen doch nun deutlich besser! Der Musiker weiß auch schon ganz genau, was er mit dem Preisgeld anstellen würde. Gegenüber Promiflash verriet er: "Ein Haus zu kaufen wäre eine Sache, von der ich nie gedacht hätte, sie mir leisten zu können. Das wäre vielleicht dann eine gute Investition."

Joana hingegen wolle das Geld erstmal sparen: "100.000 Euro sind für ein Mädchen in meinem Alter schon eine krasse Summe", erzählte sie. Die Sängerin wüsste erst einmal gar nicht, was sie mit so viel Geld anfangen solle. Eine Idee hat sie dann aber doch: "Ich denke mal, dass ich mir vielleicht zu meinem 18. Geburtstag ein schönes neues Auto kaufen und den Rest dann sparen würde."

Davin Herbrüggen auf der DSDS-BühneGetty Images
Davin Herbrüggen auf der DSDS-Bühne
Alicia-Awa Beissert in der ersten DSDS-Mottoshow 2019Getty Images
Alicia-Awa Beissert in der ersten DSDS-Mottoshow 2019
Nick Ferretti im April 2019 bei "Deutschland sucht den Superstar"Getty Images
Nick Ferretti im April 2019 bei "Deutschland sucht den Superstar"
Joana Kesenci, DSDS-KandidatinGetty Images
Joana Kesenci, DSDS-Kandidatin
Joana Kesenci und Nick Ferretti im DuettActionPress
Joana Kesenci und Nick Ferretti im Duett
Wer glaubt ihr, wird sich das Preisgeld ersingen?1783 Stimmen
415
Joana Kesenci
732
Davin Herbrüggen
422
Nick Ferretti
214
Alicia-Awa Beissert


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de