Erschreckende Aufnahmen von Ex-Germany's next Topmodel-Kandidatin Jasmin! Schon während ihrer Teilnahme an Heidi Klums (45) Castingshow sorgte die 18-Jährige für Schlagzeilen. Weil sie eine andere Teilnehmerin körperlich angegriffen hatte, zog die Model-Mama kurzerhand die Notbremse und bat Jasmin, das Format zu verlassen. Doch auch nach ihrem Exit scheint immer noch keine Ruhe in das Leben der Kellnerin eingekehrt zu sein. Ihren Fans gestand sie jetzt, dass sie sich momentan in einer psychiatrischen Einrichtung befindet. Der Grund: Sie setzte ihre Haustür in Flammen.

"Ich hab meine Haustür abgebrannt. Mit einem normalen Feuerzeug", erzählte Jasmin ihrer Community in einem Instagram-Livestream. Weil ihre Mutter sie nicht in die Wohnung lassen wollte, habe sie rotgesehen und mit aller Gewalt versucht, die Tür aufzubrechen: "Ich hab zuerst versucht, sie aufzuboxen, dann ist sie ein bisschen aufgesprungen und dann hab ich noch mit meinem Bein fünfmal dagegen gehauen, bis da so ein Loch war. Und innen in der Tür ist eine Pappe und da hab ich dann das Feuerzug reingehalten, bis sie gebrannt hat."

In dem Video, dass am Wochenende in der Psychiatrie entstand, schildert sie die Situation ausführlich weiter. Kurz nachdem die Tür Feuer fing, sei die Polizei gekommen und habe sie in Handschellen abgeführt. Vier Stunden habe sie zunächst auf dem Revier verbracht, bevor sie in die Klinik eingewiesen wurde.

Jasmin, "Germany's next Topmodel"-Kandidatin 2019Instagram / jasminveitcadeterosado
Jasmin, "Germany's next Topmodel"-Kandidatin 2019
Jasmin Cadete, bekannt aus "Germany's next Topmodel"Instagram / dominicancoco_
Jasmin Cadete, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
"Germany's next Topmodel"-Kandidatin JasminInstagram / jasminveitcadeterosado_
"Germany's next Topmodel"-Kandidatin Jasmin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de