Blac Chyna (30) als Harvard-Studentin? Die Neuigkeit, dass die Skandalnudel nun an einer der angesehensten Eliteuniversitäten der Welt angenommen wurde, verbreitete sich wie ein Lauffeuer. Schließlich macht die 30-Jährige sonst mehr mit Scheidungen, Sorgerechtsstreitigkeiten und Polizeieinsätzen auf Partys Schlagzeilen. Doch nur Stunden nach der Meldung über die Zulassung in Harvard, äußert sich ein Sprecher der Uni und erklärt: Eine solche habe der Reality-Star nie erhalten!

Denn bei der entsprechenden Bescheinigung, über die TMZ berichtet hatte, soll es sich um eine Fälschung gehandelt haben. "Gratulation! Ich freue mich, Ihnen im Namen der Harvard Business School Online mitzuteilen, dass Ihr Antrag genehmigt wurde...", heißt es in dem vom Online-Portal veröffentlichten Schreiben, das auch den Kursbeginn in Business Analytics für den 29. Mai 2019 benennt. Unterzeichnet ist das Dokument von Susan J. Crowley mit dem Titel "Senior Director, Harvard Business School Online". Ein Sprecher der Universität hat nun aber versichert: "Die Harvard Business School Online hat weder eine Person namens Angela White (Chynas bürgerlicher Name Anm. d. Red.) zugelassen noch ein Bestätigungsschreiben gesendet."

Hintergrund der Falschmeldung sei das Angebot einer PR-Firma, Harvard-Kurse gegen eine Gebühr von 1.000 US-Dollar zu vermitteln. Verlangt werde lediglich ein Test. Der Abschluss könne dann in den Lebenslauf einfließen. Laut TMZ hatte Chyna zwar auf diesem Wege vom Kursangebot erfahren, der Agentur selbst aber nie einen Auftrag erteilt.

Blac Chyna im August 2018Action Press / enewsimage
Blac Chyna im August 2018
Blac Chyna bei den BET Awards 2018ActionPress / SIPA PRESS
Blac Chyna bei den BET Awards 2018
Blac Chyna im Juni 2017ActionPress / SIPA PRESS
Blac Chyna im Juni 2017
Hättet ihr gedacht, dass es sich bei der Harvard-Bestätigung um eine Fälschung handelt?1052 Stimmen
1015
Na klar, ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Blac Chyna wirklich angenommen werden würde!
37
Nee, ich hätte Blac Chyna das schon zugetraut!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de