15 Jahre lang feierte die Girlgroup Destiny's Child um Sängerin Beyoncé Knowles (37) weltweit Erfolge. Mit ihrem Album "Survivor" gelang der Band 2001 das Kunststück, in allen wichtigen Märkten die Spitze der Charts zu erobern: in den USA, in UK und Australien sowie im gesamten deutschsprachigen Raum. Beyoncés Vater Matthew Knowles (67) hatte die Band von Beginn an gemanagt – jetzt plant er eine Neuauflage als Musical!

Wie TMZ berichtet, soll "Survivor: The Destiny's Child Musical" bereits 2020 seine Premiere feiern. Geplant ist der Start in Houston, Texas, von hier aus soll es im Rahmen einer Welttournee direkt an den Broadway nach New York und ins Londoner Westend gehen. Papa Matthew hat als Produzent der Show bereits verraten, das Musical werde die Erfolgsgeschichte der Girlgroup aus seiner Perspektive erzählen. Das Publikum erlebe dabei den steilen Aufstieg der Newcomer zu Superstars, könne seinen persönlichen Werdegang verfolgen und zugleich hinter die Kulissen des Musik-Business blicken.

Um der "rockigen Produktion" Leben einzuhauchen, setzt Matthew auf eine Kombination aus Musik, Tanz und Bildern – die Fans dürfen sich also ganz bestimmt auf Hits wie "Survivor", "Bootylicious" oder "Say My Name" freuen. Angekündigt ist zudem eine Zusammenarbeit mit Autor und Filmregisseur Je'Caryous Johnson, der schon mit Show-Größen wie Star Wars-Darsteller Billy Dee Williams (82) oder "Independence Day"-Schönheit Vivica A. Fox zusammengearbeitet hat.

Mathew Knowles und Beyoncé im März 2004Frank Micelotta/Getty Images
Mathew Knowles und Beyoncé im März 2004
Michelle Williams, Kelly Rowland und Beyonce aka Destiny's Child, 2004Frazer Harrison / Getty Images
Michelle Williams, Kelly Rowland und Beyonce aka Destiny's Child, 2004
Destiny's Child auf dem Coachella-Festival 2018Aced1500/Splash News
Destiny's Child auf dem Coachella-Festival 2018
Freut ihr euch, dass es ein Destiny's Child-Musical geben wird?77 Stimmen
68
Ja, das wird klasse!
9
Nein, ich mochte die Band noch nie.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de