Unter den möglichen Game of Thrones-Nachfolgern gibt es bereits die ersten Opfer zu beklagen! Gerade läuft die achte und letzte Staffel der Kultserie. Der Sender HBO plant deshalb eifrig für die Zukunft. Die soll im Fall von GoT aber in die Vergangenheit führen. Gleich mehrere Ideen für ein Prequel waren in der engeren Auswahl. Eine ist aber endgültig Geschichte. GoT-Drehbuchautor Bryan Cogman hat nun verraten, dass er mit Westeros abgeschlossen hat!

Bryan ließ keinen Raum für Hoffnung. "Meine Prequel-Serie wird nicht kommen", sagte er dem Branchenmagazin The Hollywood Reporter. Offenbar stießen seine Ideen für die neue Serie aus Westeros beim Sender auf wenig Begeisterung. "HBO hat sich entschieden, eine andere Richtung einzuschlagen", erklärte er. Der Autor und Produzent wird künftig für den HBO-Konkurrenten Amazon arbeiten. Eine riesige Überraschung ist die News vom abgesagten Prequel allerdings nicht.

HBO hatte bereits angekündigt, sich erst einmal auf eine neue GoT-Serie konzentrieren zu wollen. Den Zuschlag erhielt "The Long Night" von Jane Goldman und GoT-Schöpfer George R. R. Martin (70) – allerdings zunächst nur für eine Pilotfolge. Erst dann entscheidet der Sender, ob er eine ganze Staffel in Auftrag gibt. Die Dreharbeiten mit Naomi Watts sollen im Sommer 2019 beginnen. Die Vorgeschichte zu "Game of Thrones" könnte aktuellen Schätzungen zufolge frühestens Ende 2020 ausgestrahlt werden.

Bryan Cogman bei einer Emmy-AftershowpartyGetty Images
Bryan Cogman bei einer Emmy-Aftershowparty
Der "Game of Thrones"-Cast bei den Emmy Awards 2018Frazer Harrison/Getty Images
Der "Game of Thrones"-Cast bei den Emmy Awards 2018
Naomi Watts bei der Paris Fashion Week 2018Pascal Le Segretain/Getty Images
Naomi Watts bei der Paris Fashion Week 2018
Freut ihr euch auf das GoT-Prequel "The Long Night"?566 Stimmen
463
Ja, das wird bestimmt toll!
103
Nein, mich interessiert schon die Originalserie nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de