Heute vor genau acht Jahren gaben sich Prinz William (36) und seine Herzogin Kate (37) feierlich das Jawort. Bei einer prunkvollen Zeremonie heiratete das royale Traumpaar, wie schon Williams Eltern Prinz Charles (70) und Prinzessin Diana (✝36), in der Westminster Abbey im Herzen von London. Nun fast ein Jahrzehnt später haben die beiden bereits drei gesunde Kinder und sind immer noch glücklich: Heute feiern William und Kate allerdings einen ganz besonderen Hochzeitstag!

Wenn das kein Grund ist, die Korken knallen zu lassen: Im Volksmund nennt man den achten Jahrestag einer Ehe die Blechhochzeit! Auch William und Kate dürfen sich heute darüber freuen, dass ihre Partnerschaft den blechernen Status erreicht. Die Bedeutung: Wenn ein Paar das verflixte siebte Jahre hinter sich gebracht hat, ist ihre Ehe auf jeden Fall äußerst bodenständig und stabil, aber immer noch formbar wie Blech.

Damit die Beziehung auch weiterhin so gut läuft, sind beide Partner dazu angehalten, daran zu arbeiten, dass ja kein Rost ansetzt. Genau deswegen bekommen Eheleute zum achten Jahrestag auch gerne rostanfälliges Blech geschenkt, damit sie sich daran erinnern, ihre Liebe weiterhin harmonisch zu gestalten. Bei William und Kate dürfte so eine nette Erinnerung aber sicher gar nicht nötig sein. Denn harmonischer als das Vorzeige-Royal-Paar könnte eine Familie doch kaum sein!

Die royale Familie bei der Taufe von Prinz Louis, Juli 2018Getty Images
Die royale Familie bei der Taufe von Prinz Louis, Juli 2018
Herzogin Kate und Prinz William nach ihrer Heirat im April 2011Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William nach ihrer Heirat im April 2011
Prinz William und Herzogin Kate bei ihrer Hochzeit im April 2011Getty Images
Prinz William und Herzogin Kate bei ihrer Hochzeit im April 2011
Wusstet ihr, dass die Hochzeit von William und Kate schon so lange her ist?625 Stimmen
160
Nein, ich dachte, das wäre erst wenige Jahre her gewesen!
465
Ja, ich erinnere mich noch genau an den Tag.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de