Neben dem Kuss ist es der wohl schönste Moment einer Trauung: Das Anstecken des Ringes. Auch bei der heutigen Hochzeit von Prinz William (28) und seiner Kate (29) war dies natürlich ein hochemotionaler Moment.

Kate bekam von William einen Ring aus walisischem Gold an den Finger gesteckt. Dieses Gold bekam er kurz nach seiner Verlobung eigens zu diesem Zweck von Königin Elizabeth II geschenkt. Kate nahm kurz vor der Hochzeit so einige Kilo ab, sodass sogar ihr Verlobungsring etwas enger gemacht werden musste. Der Ehering wurde sicherlich vorsorglich schon etwas enger geschmiedet.

Bei der Hochzeit dann der Schock: Der Ring geht nicht sofort über den Finger! Zwar schafft es William seiner Ehefrau den Ring anzustecken, jedoch erst nach einem kurzen Stocken. Viele fragten sich, wie so etwas passieren kann, schließlich probt man so eine Situation doch sicherlich. Und Kate wird in den letzten zwei, drei Tagen kaum wieder zugenommen haben. So ist es auch nicht und die Situation lässt sich ganz einfach erklären. Kates Finger waren vor all der Aufregung etwas angeschwollen.

Nun steckt der Ring schon seit einigen Stunden an ihrem Finger und wird sie noch lange Zeit an diesen wunderschönen Tag erinnern.

Prinz William und Kate MiddletonWENN
Prinz William und Kate Middleton
Prinz William und Kate MiddletonScreencap BBC
Prinz William und Kate Middleton


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de