Nichts für schwache Blasen! Seit dem heutigen Tag begibt sich Star-Designer Guido Maria Kretschmer (53) in "Guidos Masterclass" auf die Suche nach neuen Nachwuchsdesignern. Das Konzept der Show: Zwölf Teilnehmer müssen in verschiedenen Aufgaben ihre Kreativität unter Beweis stellen und mit eigens kreierten Designs überzeugen. Doch auf eins mussten die Zuschauer ziemlich lange verzichten: Erst nach knapp 90 Minuten ging es in die erste (und einzige) Werbeunterbrechung.

Da war Geduld bei den Fans von Guido gefragt: In der neuen Vox-Sendung des sympathischen 53-Jährigen ging es erst nach beinahe 90 Minuten in die Werbung: "Über eine Stunde ohne Werbung und das zur Prime Time – das freut den Zuschauer", jubelte zum Beispiel ein User im Netz. Was bei den einen jedoch für Begeisterung sorgte, fiel bei den anderen gnadenlos durch. So beschwerte sich zwei Anhänger auf Twitter: "So langsam finde ich es verstörend, dass noch keine Werbung war. Wann soll ich denn was zu Trinken holen?" und "Kommt da jetzt bald ein Werbeblöckchen oder was? Ich muss pullern."

Ganz ohne Werbepause ging es dann aber auch bei "Guidos Masterclass" natürlich nicht. Kurz vor Ende der Sendung musste auch der Modeschöpfer eine Pause einlegen – und die hatte es in sich. Ganze zehn Minuten flimmerten Werbespots über die Fernsehscheibe – erst dann ging es zurück in die aufregende Design-Show.

Guido Maria Kretschmer in "Guidos Masterclass"MG RTL D / Arya Shirazi
Guido Maria Kretschmer in "Guidos Masterclass"
Guido Maria Kretschmer bei der Berlin Fashion Week Spring/Summer 2019Getty Images
Guido Maria Kretschmer bei der Berlin Fashion Week Spring/Summer 2019
Guido Maria Kretschmer nach seiner Show auf der diesjährigen Berlin Fashion WeekStefan Knauer/Getty Images for MBFW
Guido Maria Kretschmer nach seiner Show auf der diesjährigen Berlin Fashion Week
Was sagt ihr über die späte Werbepause?1802 Stimmen
236
Das war viel zu lange!
1566
Ich fand das gut!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de