Elton John (72) hat enge Verbindungen zum britischen Königshaus. Nicht nur, dass die Queen (93) den Musiker 1998 zum Sir ernannt und damit in den Adelsstand erhoben hat: Der Sänger war bereits mit Prinzessin Diana (✝36) befreundet. Im vergangenen Jahr hatte der 72-Jährige dann die Ehre, auf der Hochzeit von Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34) zu spielen. Elton offenbarte jetzt: Harry sei seiner verstorbenen Mutter Diana sehr ähnlich.

Harry sei sehr inspiriert von seiner verstorbenen Mutter, wie der Weltstar in einem Interview mit der britischen Zeitung The Sun erzählte. Er beschrieb den Prinzen in dem Gespräch mit folgenden Worten: "Er ist ein sehr süßer, junger, freundlicher Mann." Der Thronanwärter wolle "Gutes tun in der Welt" und nutze seine Position, um genau das zu erreichen. "Es ist wunderbar. Er hat die Fähigkeit seiner Mutter, sich mit Menschen zu verbinden und ein sehr freundliches Herz", schwärmte Elton.

In dem Interview sprach der Schauspieler erstmals auch über seinen Auftritt bei der Hochzeit von Harry und Meghan. Die Trauung sei "zwanglos" gewesen und bei dem Jawort des Jahres zu spielen, habe ihm "Spaß gemacht". Das Publikum bei der Royal-Wedding sei so toll gewesen, dass Elton statt wie geplant nicht nur drei, sondern vier Songs spielte. "Ich habe zusätzlich noch 'Can You Feel The Love Tonight' gespielt", verriet er.

Lady Diana und Elton John 1997 bei der Andachtsmesse für Gianni VersaceGerard Julien / Getty Images
Lady Diana und Elton John 1997 bei der Andachtsmesse für Gianni Versace
Prince Harry und Elton John auf der Welt-Aids-Konferenz in AmsterdamDutch Press Photo/WENN.com
Prince Harry und Elton John auf der Welt-Aids-Konferenz in Amsterdam
Elton John bei einem Auftritt im Madison Square Garden im März 2019Getty Images
Elton John bei einem Auftritt im Madison Square Garden im März 2019
Seid ihr Fans von Prinz Harry?859 Stimmen
817
Ja, total!
42
Nee, nicht so.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de