Achtung, Spoiler! So rührend verabschiedet sich Nathalie Emmanuel (30) von ihrer Serienfigur! Die Schauspielerin hatte sieben Jahre lang die Übersetzerin Missandei bei Game of Thrones gespielt. In der vierten Folge der finalen Staffel geriet ihre Rolle dann allerdings in die Fänge von Königin Cersei – und bezahlte das mit ihrem Leben. In einem rührenden Post nimmt Nathalie nun Abschied von ihrer Rolle und von ihren Kollegen.

"Es war eine der größten Freuden für mich, Missandei von Naath zu spielen", begann die 30-Jährige ihren Instagram-Post. Dazu teilte sie einige Bilder vom Set und ihrer Rolle. Für sie sei Missandei in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Teil ihres Lebens geworden: "Sie hat so viel für mich persönlich bedeutet, dass ich gar keine andere Wahl habe, als die Dinge, die ich von ihr gelernt habe, in meinem weiteren Leben beizubehalten."

Danach dankte Nathalie noch ihren Kollegen für die tolle Zusammenarbeit – allen voran Emilia Clarke (32), die ihr offenbar besonders ans Herz gewachsen ist. "Ich liebe dich so sehr. Ich habe es geliebt, in den letzten sieben Jahren deine beste Freundin zu spielen. Danke, dass du so eine wunderbare Person in meinen Leben und eine Quelle des Lichts und Lachens bist", schwärmte Nathalie von ihrer Serien-Königin.

Shauna Duggins und Rowley Irlam bei den Creative Arts Emmy Awards 2019
Getty Images
Shauna Duggins und Rowley Irlam bei den Creative Arts Emmy Awards 2019
ohn Bradley, Nathalie Emmanuel und Liam Cunningham in Los Angeles 2019
Getty Images
ohn Bradley, Nathalie Emmanuel und Liam Cunningham in Los Angeles 2019
"Game of Thrones"-Cast bei den Creative Arts Emmy Awards 2019
Getty Images
"Game of Thrones"-Cast bei den Creative Arts Emmy Awards 2019
Was sagt ihr zu Nathalies Post?772 Stimmen
758
Total schön!
14
Irgendwie ein bisschen kitschig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de