Seth Rogens (37) Liebe zu Marihuana geht weiter als bislang angenommen! Es ist allgemein bekannt, dass der Schauspieler nicht nur auf der Leinwand gern zum Joint greift. Seine Parade-Rolle ist diesbezüglich die Komödie "Ananas Express". In der muss Seth als Dauerkiffer mit seinem Dealer (gespielt von James Franco, 41) vor Auftragskillern flüchten. Der Hauptdarsteller musste das High allerdings nicht vortäuschen, denn Seth verriet jetzt: Er war in jedem seiner Filme bekifft!

Für Seth ist das nämlich ein Dauerzustand. "Ich rauche jeden Tag Gras", sagte er in der Talkshow von Stephen Colbert (54). "Hast du jemals bekifft vor der Kamera gestanden?", wollte der Gastgeber wissen. Seth scheint von der Frage fast überrascht zu sein. "Oh, ständig in den vergangenen 20 Jahren", antwortete er. Ebenso eindeutig fiel seine Schätzung ein, in wie vielen seiner Filme er high zu sehen ist: "Einhundert Prozent."

Der Drogenkonsum habe allerdings massive Folgen für Seths Arbeit. Er werde im bekifften Zustand quasi vom Schauspieler zum Zuschauer, erklärte der Komiker. Der 37-Jährige bewundere während der Szenen die Arbeit seiner Kollegen. Dann müsse er sich daran erinnern, dass er ja selbst ebenfalls zu spielen habe. Diese Einschränkung scheint seiner Karriere allerdings nicht gerade geschadet zu haben. Er ist ab 20. Juni an der Seite von Charlize Theron (43) in der Komödie "Long Shot" zu sehen.

Seth Rogen bei der CinemaCon 2019Getty Images
Seth Rogen bei der CinemaCon 2019
Seth Rogen im März 2019Getty Images
Seth Rogen im März 2019
Seth Rogen und Charlize Theron bei der Premiere von "Long Shot"Getty Images
Seth Rogen und Charlize Theron bei der Premiere von "Long Shot"
Wie findet ihr es, dass Seth Rogen bei den Dreharbeiten zu all seinen Filmen bekifft war?545 Stimmen
256
Wenn es ihm dabei hilft, so ein guter Schauspieler zu sein – warum nicht?
289
Ich finde das ganz schön verwerflich, er ist immerhin auch ein Vorbild!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de