Da hat Kylie Jenner (21) wohl nachgeholfen! Am vergangenen Montag flanierte die Crème de la Crème der internationalen Promiwelt in New York über den roten Teppich der Met Gala. Auch die junge Selfmade-Milliardärin legte an der Seite ihrer beiden Schwestern Kendall (23) und Kim Kardashian (38) einen atemberaubenden Auftritt hin – und teilte einige Aufnahmen davon im Netz. Doch für die perfekte Silhouette scheint die Beauty im Nachhinein noch einmal mit Photoshop getrickst zu haben.

Kylie machte in ihrem lilafarbenen Kleid im Meerjungfrauen-Stil eigentlich eine tolle Figur. Doch offensichtlich war sie beim Anblick der Fotografen-Bilder nicht ganz zufrieden mit ihrem Body. Vergleicht man die Aufnahmen des Abends mit dem Bild, das die 21-Jährige selbst auf Instagram gepostet hat, fällt zumindest auf: Ihre Körpermitte wirkt plötzlich deutlich schmaler.

Auch Kim sorgte mit ihrer XXS-Taille für wilde Spekulationen. "Das sieht unrealistisch schmerzhaft aus", lästerte TV-Star Piers Morgan (54). Der Personal Trainer der 38-Jährigen stellte daraufhin jedoch klar, dass sie lediglich ein Korsett unter dem Dress getragen habe. Außerdem trainiere die vierfache Mama hart für ihren Körper, betonte er.

Kylie Jenner und Kendall Jenner auf der Met-Gala 2019Getty Images
Kylie Jenner und Kendall Jenner auf der Met-Gala 2019
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie JennerGetty Images
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner
Kim Kardashian bei der Met Gala 2019Getty Images
Kim Kardashian bei der Met Gala 2019
Habt ihr bemerkt, dass Kylie das Foto bearbeitet hat?634 Stimmen
452
Nein, mir ist das gar nicht aufgefallen.
182
Ja, das sieht man doch direkt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de