Sie begeisterte die Reality-TV-Fans! Zwischen den Jahren 2011 und 2013 war Elsa Patton – neben ihrer Tochter Marysol Patton – immer mal wieder in der Serie Real Housewives of Miami zu sehen: Die Sendung zeigt neugierigen Zuschauern, wie erfolgreiche und einflussreiche Frauen und Mütter im sonnigen Miami ihr Leben meistern. An diesem Wochenende ist Elsa nun im Alter von 84 Jahren verstorben.

Gegenüber Page Six soll die Familie Patton bestätigt haben, dass die 84-Jährige "am Muttertags-Wochenende nach langer Krankheit" verstorben sei. Ihre letzten Stunden habe Elsa im Kreise ihrer Liebsten verbringen können. Die Trauerfeier werde in den kommenden Tagen in Miami stattfinden – im privaten Kreise. Durch ihre Sprüche in der Reality-TV-Sendung erlangte Elsa beinahe Kultstatus und bekam dadurch sogar ein Spin-off der Show im Netz mit dem Titel "Havana Elsa".

Auch wenn die Trauerfeier offenbar auf den engen Kreis beschränkt sein wird: Komplett ausschließen möchten die Pattons Elsas Fans von einer gebührenden Verabschiedung der Verstorbenen scheinbar trotzdem nicht. "Die Familie bittet euch, mit einem Glas guten Champagners zum Gedenken an Elsa anzustoßen", zitiert das Nachrichtenportal das Ende der offiziellen Mitteilung der Familie.

Elsa Patton und Mark Consuelos im Dezember 2012 bei "Watch What Happens: Live"ActionPress / Everett Collection
Elsa Patton und Mark Consuelos im Dezember 2012 bei "Watch What Happens: Live"
Marysol Patton im Juli 2017 in WatermillGetty Images
Marysol Patton im Juli 2017 in Watermill
Elsa Patton und Darren Ward im September 2012 in MiamiSplash News
Elsa Patton und Darren Ward im September 2012 in Miami


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de